Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
So Leut´s

ich hatte es vor Jahren schon mal in einem anderem Forum angedroht meinen ersten Selbstausbau zu beschreiben, es aber dann versäumt mit entsprechenden Bildern zu dokumentieren, was ich alleine zum Schwelgen an kalten Winterabenden schmerzlich vermisse.

DAS SOLL NUN ANDERS WERDEN :cool:

Ich hab Bilder gemacht und starte ein zweites Mal ins Abenteuer Selbstausbau und hoffe, die Erfahrungen vom ersten Mal gut nutzen zu können.

Los gehts:
Basisfahrzeug für das ich mich nach vielen Gesprächen mit meiner 2/3-Mehrheit zusammen entschieden habe ist ein aktueller Opel Movano, 2,3l, 125HP, L2H2.
Relativ lange nach gesucht, dann letztes Jahr im Sept. beim freundl. Opel Händler ( ich beim Händler :joy: ) solide und fair fündig geworden!
Warum ausgerechnet Movano?
Weil ich letztes Jahr die Glühkerzen an unserem Boxer wechseln musste und sowas verbautes wie das Ding noch nie erlebt hab.
3 von 4 Kerzen ausgebohrt, 2 Tage helle Begeisterung, dann noch die Rumpfgruppe Turbolader ersetzt, genauso geil...
Schon mal jemand beim 2.2 Puma, den selbstspannenden Keilrippenriemen der LIMA/Wasserpumpe erneuert? Der konstruktive Wahnsinn, ... echt wahr! Und ab da war´s rum mit der Freundschaft, keine Chance unterwegs so einen Riemen selbst zu wechseln, auch mit ADAC und dem passenden Werkzeug nicht.. krass!

Der Fiat mit Zahnriemen ( dann doch lieber Steuerkette, ohne Wechsel ) , Sprinter mag ich nich, VW kommt mir aus persönlichen Gründen nicht mehr in´s Haus ( danke ans obere Management, aber bislang ist euer Versuch deutsche Kunden zu verarschen der mit Abstand dreisteste )
Renault ok, Nissan klar, genauso ok, und letztlich bekomme ich bei Opel genau das gleiche Fahrzeug UND Software offiziell zum angemessenen Preis, was mich als Selbstschrauber strahlen lässt, Stichwort OP-Com.
Alle Kriterien bezüglich zugänglichkeit meiner leidvollen Erfahrungen habe ich abgekloppft, der Dicke gefällt mir in diesen Punkten deutlich besser.
Negativ: deutlich größerer Wendekreis, schlechtere weil kleinere Spiegel, Getriebeübersetzung bremst die Kiste ordentlich aus, das haben die Franzosen Fords besser drauf :rolleyes:
Ansonsten 2000Km geschrubbt, läuft für mich prima!

Ein Hyundai hätte mir auch gut gefallen, aber der Teilemarkt ist mir da doch deutlich zu dünn.
Aber für alle die das nicht stört, Qualitativ können sich die Europäer da fast dahinter verstecken, man merkt dass die Koreaner einen Markt erobern wollen.
Grundsolide gemacht und fährt prima ( Heckantrieb ) :thumbsup:

So also wurde es dann letztlich aber ein Movano, der jetzt aus gesundheitlichen Gründen länger gestanden als geplant, aber egal, der Vorgänger kämpft ja noch an unserer Seite ..
Die Temperaturen steigen, Kleben / Dichten möglich... los geht´s, als erste möchte ich die Luken, die Fenster und die Aussenarbeiten in Verbindung mit Klebt und dichtet abschließen, bevor es an innere geht..

Ergo am letzten Samstag das erste große Loch ins Dach gekloppt, kenn das zwar aber es ist jedes Mal ein blödes gefühl, egal wie oft ich vorher gemessen hab :D
Da die 40cm Luke nicht wirklich gut in die Seriensicken des Daches passen will und eine 28er Luke keinen Sinn macht, hab ich mir ein Adpaterblech ( alu 10mm ) schneiden lassen und ersetze damit den kompletten Bereich des Daches vorne, wo die Luke platz finden soll.

Bilder sagen mehr als tausen worte...
Dateianhänge
20190330_093005.jpg
20190330_092949.jpg
20190330_092943.jpg
20190330_092931.jpg
20181013_120659.jpg
20181013_092636.jpg
20181006_140035.jpg
20181006_134248.jpg
20181006_134208.jpg
20180820_201423.jpg
GustavGustav, Franek, JoeKW gefällt dies
#3
Wieder einer mit ner Halle, wie ich euch beneide!

Magst du mal ein paar Bilder von deinem Alten zeigen? Das würde mich prompt interessieren. Viel Spaß beim Ausbau!

Grüße Gustav
#4
da muss ich Dich enttäuschen... ich hab keine Halle... das is bei der Wekstatt meines Vertrauens um die Ecke, Sponsorpartner aus MX und Endurozeiten, da darf ich ( leider nur wenn´s passt ) auch auf die Bühne.
Hat am Samstag gepasst, und grad da war´s draussen angenehmer als drin :joy:

Bilder vom alten.... bestenfalls vom Urlaub, muss ich ma lunzen, sag ja, das hab ich seinerzeit komplett verpasst...

Grüße retour Ole
#5
Hi Ole,

ich dachte irgendwie ich bin voll froh, dass ich fertig bin. Aber wenn ich Deine Bastelbilder so sehe werde ich richtig wehmütig und vermisse es an meinem Teil rumzusägen und zu schrauben.

Geniesse die Zeit. Viel Spass
Grüße
Mark
#6
Endlich Wochenende, leider nicht so herrlich sonnig und warm wie das letzte, jedoch von mir für gut genug befunden, die 2te Dachluke zu setzen!

Eigentlich war ich ja der Meinung, die erste wäre die kompliziertere Variante, aber die Sicken haben mich heute echt Nervern gekostet, das sind so Dinge da rechnest Du im Leben nicht mit und kannst eigentlich nur noch den Kopf drüber schütteln. :upside_down:

Bilder folgen, Ausschnitt war recht schnell drin ( jaja, der Bub wird mutiger :sunglasses: ) Reste der Sicken habe ich schön mit den Karosseriehammer geplättet sodaß ich mir eine eingermaßen ebene Dichtfläche für die Luke schaffen konnte.
Bis dahin alles gut, Rostschutzfarbe drauf, Heizpilz ins Auto ( es waren ja gerade mal 7° heut Morgen ) und parallel den Rahmen vorbereitet.
Hab diesen dann auch gut gesetzt bekommen, schön plan gegen das Dach gezogen und dann eigentlich nur noch für Temperatur im Kasten gesorgt, die Luke muss ja auch noch rein und aus der Halle musste ich heute wieder raus..

Ums kurz zu machen, hat alles gut geklappt, Luke dann heut abend eingesetzt und ... warum lässt die sich nicht ordenlich anziehhen?..
Ich wollte es nicht glauben, aber die Glaskupppel saß auf den restliche Sicken auf, die runderherum ( logisch ) noch im Blechdach sind.

Ich hab dann spontan die Flex geschnappt, Schleifteller drauf und im rasanten Scheifflug die Haube solange an der Unterkante abgeschliffen bis sie zufiednestellend passt und sich jetzt auch befestigen lässt.

Hätte ich im Leben nicht vorher dran gedacht dass sowas passieren kann, hab ich auch nicht :joy: , deswegen...... Schwein gehabt, Luke drin, Auto aus der Halle draussen und Ole happy.
Schön hell ist´s jetzt schon, so kann´s gern weitergehn

Jetzt erstmal 2 Wochen Rennstrecke, dann soll nach Ostern die Markise dran.. :love_you_gesture:

Schönes Woe Euch
Grüße Ole
Dateianhänge
20190406_105938.jpg
20190406_105659.jpg
20190406_104223.jpg
20190406_103212.jpg
20190406_094514.jpg
20190406_094446.jpg
Zuletzt editiert von chicolini vor 1 Jahr, insgesamt 1 mal editiert.
Andolini gefällt dies
#7
Cruisemobile hat geschrieben: vor 1 Jahr Hi Ole,

ich dachte irgendwie ich bin voll froh, dass ich fertig bin. Aber wenn ich Deine Bastelbilder so sehe werde ich richtig wehmütig und vermisse es an meinem Teil rumzusägen und zu schrauben.

Geniesse die Zeit. Viel Spass
Grüße
Mark
Servus Mark
selbst schuld, bin schließlich über Deine HP hier auf dieses Forum gestoßen... :sunglasses: nimm´s mir also nicht über wenn ich Dir den Mund wieder wässrig mache :joy: :beers:
Gruß Retour, genieß die Zeit im Kasten
Ole
Zuletzt editiert von chicolini vor 1 Jahr, insgesamt 1 mal editiert.
#9
Sehr gut Ole!
Ich merk schon, du bist ein Macher :thumbsup:
Nicht lang fackeln, ein Mann muss eben tun, was ein Mann tun muss. Und wenn auch mal das Material darunter leidet, haste eben Gewicht gespart. ;)

Ich muss auch dringend weitermachen...

Gruß Thomas
#10
GustavGustav hat geschrieben: vor 1 Jahr Wieder einer mit ner Halle, wie ich euch beneide!

Magst du mal ein paar Bilder von deinem Alten zeigen? Das würde mich prompt interessieren. Viel Spaß beim Ausbau!

Grüße Gustav

sodele, und nur für Dich, Gustav :sunglasses:

heute Morgen frisch geschossen, nix besonderes halt, hoffe Deine Neugier damit ein bisschen befrieigen zu können :beers:

Grüße Ole

Edit: der komplette Ausbau ist seinerzeit in unserem Wohnzimmer in der 58qm Wohnung über ein gutes Jahr hin entstanden, nochmal Hut ab und danke an meine Süße, welche Frau macht das so ohne großes Gezedere mit :heart_eyes:

Ps: ich hätte nie gedacht wieviel Dreck da nach dem saugen jeeden Abend am Ende in den ganzen Ritzen steckt :astonished:
Dateianhänge
20190407_112713.jpg
20190407_112723.jpg
20190407_112743.jpg
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 8