Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
von LiFlo
#21
Und weiter geht das Dilemma..

vor ca. 8 Wochen hats schonmal ne neue Batterie gebraucht, war scheinbar noch die erste drin, die durfte also nach der Zeit.

Habe gestern noch von der Beifahrerseite Klebereste der alten Folie entfernt, die schaut mittlerweile doch wieder sehr gut aus für das Alter, hatte nen Tag Überstundenabbau, da das Getriebe gestern geholt wurde, Zeitfenster 8-18 Uhr :ok_hand:
Das wurde dann um 11:30 geholt, also erst mal Mittagspause zuhause :smiley:
Habe dann gedacht ich fahr nochmal in den Baumarkt, schau mal nach Werkzeug und wenn ich heim komme stell ich den Bus andersrum auf den Parkplatz, dann kann ich die Fahrerseite auch noch von Kleberesten befreien,

Leider wollte der gute dann nicht mehr starten, nur ein einzelnes "Klack" beim Startversuch.
Magnetschalter am Anlasser funktioniert also scheinbar noch, der Motor von diesem wohl nicht mehr..

Der neue Anlasser kommt dann morgen, und wehe der ist es nicht :sweat_smile:
von Doktorfisch
#22
Batterie nochmal geprüft? Wenn kaputt reicht der Saft noch für das Ausrücklager, aber nicht mehr zum Durchdrehen.
von LiFlo
#23
Ja, Ruhezustand 12,50V
Beim Startversuch fällt die Spannung auf 11,97V und sinkt dann im Sekundentakt um 0,01V

Halte ich so nicht für ungewöhnlich
von Doktorfisch
#24
Oh je, das Auto ist ja ein echter Seelenverkäufer.
Trotzdem viel Glück und Hoffnung, dass sich der Reparaturstau bald auflöst.
von LiFlo
#25
Eben den neuen Anlasser verbaut mit der Hoffnung dass danach alles wieder gut ist und der Eimer wieder anspringt.

Schön bei leichtem Regen unterm Motor rumgekrochen und die Fingerknöchel aufgerissen, ich lieb`s.

Batterie angeklemmt, vorglühen, Daumen drücken und Start..
Nichts, oder halt nicht viel.
Gleiches Problem wie vorgestern, Anlasser klackt und dreht sehr langsam und schwer, aber startet nicht.

Jetzt bin ich fast ein wenig ratlos..

Batterie nochmal laden obwohl 12,50V in Ruhe?

Seh ich es richtig dass am Anlasser nur 2 Kabel angeschraubt sind? 1 ca. 20mm² rotes und 1 ca. 4-6mm² in schwarz, mehr brauchts da nicht?

Wo sitzen die Massenpunkte an Motor und Rahmen? evtl. gibts hier ein Problem

Grüße :cold_sweat:
Benutzeravatar
von Bastelfreak
#26
Ich denke, deine Anlasserprobleme liegen in den Zuleitungen/Kontakten.
Das dicke Kabel für den Anlasserstrom, das dünnere für den Magnetschalter und Masse über die Verschraubung am Motorblock.
Die Kabel/Kontakte kannst du ja von der Batterie bis zum Anlasser optisch prüfen.

Aber als wahrscheinliche Fehlerursache halte ich den Anlass-Schalter.
Wenn die Batterie voll ist und der Anlass-Schalter klackt, müsste der Anlasser drehen, vor allem der neue.
Nimm mal den Anl.-Schalter auseinander.
Der bewegt nach Einspuren des Anlassers mit einem starken Magnet eine Kupferbrücke zwischen zwei Konkten und sorgt für den Stromfluss des Anlassers.
Wenn diese Brücke verbogen oder oxidiert ist, ist der Kontakt nicht gut genug für einen ausreichenden Anlass-Strom, daher "Anlasser klackt und dreht sehr langsam und schwer".

Gruß Manfred
von LiFlo
#27
Leitungen und Kontakte prüfe ich morgen wenns Wetter passt

Was ist denn der Anlass Schalter?
Das klacken kommt doch vom magnetschalter?
Das klacken ist doch genau diese kupfer Brücke die man hört wenn sie anschlägt oder?

Den Sauhund Bau ich nicht mehr aus, das gefrickel da unten drin, strafarbeit.

Ist ja komplett neu, nicht nur der Motor vom Anlasser, komplett.

Ich vermute wohl irgendeinen Kontakt oder ein Kabel
von LiFlo
#28
So, Thema erledigt, Massekabel am Getriebe war etwas rostig.
Ausbauen, abschleifen, kontaktspray, einbauen und starten.

Springt besser an als das ganze letzte Jahr 👌😊
JuMiLo, turboduo, Wishbone und 1 andere gefällt dies
von Flatsch
#29
LiFlo hat geschrieben: vor 3 WochenDachträger kam ebenfalls, Eigenbau aus 30x30 Alustrangpressprofil, gehalten an Eigenbau Pilzkopfhalter aus 80x40 Winkeln
das habe ich auch noch vor. Hast du eine Idee wie das mit der Zulassung aussieht bzw. muss man den Eintragen / Abnehmen lassen?
Cheers, Jens
von LiFlo
#30
Ich hab ehrlich noch keine Ahnung, aber zählt das nicht als Ladung? :grin: