Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

FAQ zur Bedienung des Forums und Fragen/Anregungen an uns
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Moin,

Leider werden viele Threads gestartet bei denen die Betreffzeile nur aus zwei Wörtern besteht.
Mich interessiert aber vieles nicht, weil ich zB: nicht mit Induktion koche, weil ich keinen Fahrradträger brauche und auch weil ich keinen Ford habe...

Deshalb frage ich mich, kann man dafür etwas programmieren? Zumindest für den Bereich "Technik der Basisfahrzeuge"?
Sobald man einen Thread eröffnet muss man ERST ein Fahrzeug auswählen (Radiobutton) womit wird dann der richtige Präfix vorangestellt wird
Danach kommt eine Seite auf der man den Betreff eingibt, besteht der nur zwei Stichworten kann man den Thread erst gar nicht starten.

Das wäre zwar für den Programmierer viel Aufwand, und nervt bestimmt auch den Threadstarter, aber vielen Lesern wird es viel Zeit sparen.
(Das würde auch unnötigen Datentraffic einsparen!)

Gruß
Martin
WoMo-Bastler gefällt dies
#2
Hallo,
es gibt ein Erweiterungsmodul für die Forumsoftware, die Präfixe für Beiträge - hier die Basisfahrzeuge - anbietet. Diese einzusetzen sind in dem Modul aber freiwillig und nicht verpflichtend. Das Modul hat auch noch ein paar andere unschöne Eigenschaften, so dass wir bisher abgesehen haben das zu nutzen. Das Modul nun jetzt zu nutzen erfordert außerdem die nachträgliche Anpassung aller bisherigen gepräfixten Beiträge :woozy_face: , sonst kommt die Suche nach Präfixe komplett durcheinander.

Eine Eigenprogrammierung ist nicht trivial und erfordert einiges an Fachwissen und Zeit, was beides nicht so ad hoc verfügbar ist.

Eine schnellere und einfachere Möglichkeit ist den Threadtitel durch die Mods/Admins nachträglich anzupassen. Da braucht's halt Mithilfe von den Usern, denen das irgendwo auffällt.

Grüße, Armin
mrt, Wishbone gefällt dies
#3
@martin.k
Ich gebe @avofix recht. Es ist kein Hexenwerk und schnell erledigt, den Titel eines Threads manuell zu ändern. Einfach auf die Moderatoren zugehen (z.B. auch über "Beitrag melden"). Wir ändern, schließen die Meldung und fertig.
Wishbone gefällt dies
#4
@martin.k
Ich weiß zwar nicht, wie du oder andere das Forum bedienen, aber bei mir ist als Startseite "ungelesene Beiträge" eingestellt. Da fliege ich einmal über die Liste drüber und erfasse ziemlich schnell, was interessant sein könnte oder auch nicht. Da interessieren mich natürlich auch fabrikatsübergreifende Themen. Klar, das ist im Ausbaubereich schon ziemlich sevellastig. Andere Marken sind da eher Exoten :sweat_smile:
Viel wichtiger ist es, dass der Betreff von jedem Ersteller wirklich aussagekräftig gehalten werden sollte. Dann macht das Lesen auch Freude. Ein angedrohter Schaltplan ist da eher kontraproduktiv und verleitet mich eher nicht zum reinschauen.
Gruß Wolfgang
Bastelfreak, Micha60, ChrisChris und 2 andere gefällt dies
#5
Hallo zusammen,

danke für die Rückmeldungen.
Okay, ich verstehe.

Bei manchen Threads ist zu Berücksichtigen das der Ersteller eine leere, unvollständige oder veraltete Signatur hat! Das ist schon Rätzelniveau !

Es geht mir ja auch gar nicht mal zu 100% um den Titel / Präfix sondern eben auch um das allgemeine. Unvollständige Titel und Texte führen zu Annahmen, bestenfalls Rückfragen.

Ja, ich lese auch gerne mal was zu Bremsklotzproblemen eines Ford! Aber alle 30 ungelesen Threads pro Kalendertag, das ist mir zu viel.
Etwas Vorfiltern zu können wäre hilfreich.

Gruß
Martin
#6
Wolfgangfox hat geschrieben: vor 2 Monate... aber bei mir ist als Startseite "ungelesene Beiträge" eingestellt. Da fliege ich einmal über die Liste drüber und erfasse ziemlich schnell, was interessant sein könnte oder auch nicht. .........Viel wichtiger ist es, dass der Betreff von jedem Ersteller wirklich aussagekräftig gehalten werden sollte.
So wie Wolfgang sehe ich das auch, aber die "alten Hasen" hatten den Riesenvorteil, mit der Zeit die vielen (>100 Tsd.) Beiträge kennengelernt zu haben.
Für Neueinsteiger ist das nun ein Riesenberg, den es zu bezwingen gilt.
Ich brauchte vor 4 Jahren auch geraume Zeit, um "auf dem laufenden zu sein" und den erwähnten "Filterblick" zu entwickeln.

Gruß Manfred
#7
Hallo zusammen,

ich gehe gerade die "ich habs geschafft" und die Ausbautagebücher durch. Als Neueinsteiger im Forum finde ich diese Berichte sehr hilfreich, gerade um einen Überblick zu bekommen. Leider muss man hier viele Threads erstmal öffnen und sich etwas einlesen um rauszukriegen was eigentlich gebaut wurde.
Es wäre speziell in bei diesen Themen wirklich sehr hilfreich wenn man im Betreff sehen könnte worum es geht. Also zB Ducato H2L2, 2 Personen, große Garage.
Dann hätte man als Einsteiger schnell einen Überblick was es so an passenden Konzepten gibt; für die Details (zB welche Sitze genau) kann man dann ganz gut die Suchfunktion verwenden, bzw hat vielleicht schon was gefunden, bei den Leuten die ähnliche Projekte umgesetzt haben.

Die Admins des Forums haben wahrscheinlich genug zu tun dieses tolle und hilfreiche Forum zu betreuen - 1000 Dank hierfür. Vielleicht besteht aber die Möglichkeit zumindest die Betreffs der genannten Themen Schritt für Schritt zu verbessern. Ich möchte wirklich niemandem unnötige Arbeit aufdrücken, aber das frisst echt viel Zeit und je größer das Forum wird, desto mehr Arbeit wird es.

Viele Grüße,
Stella
#8
Hi @Stella_Maris ,

oft stehen in den Signaturen der Threadersteller die Fahrzeugdaten drin - so wie bei Dir auch :wink: , dann müsstest nur den ersten Beitrag anschauen.

Und ja, die Themen anzupassen, wäre 'ne Sträflingsarbeit....

Viele Grüße, Armin
#9
Stella_Maris hat geschrieben: vor 2 MonateIch möchte wirklich niemandem unnötige Arbeit aufdrücken, aber das frisst echt viel Zeit und je größer das Forum wird, desto mehr Arbeit wird es.
Sicher kostet es Zeit, sich "überall einzulesen". Dabei könnte man es sich gegenseitig mit einer kurzen, informativen Fußzeile wie z.B. du "In Planung: Peugeot Boxer L4H3 / L5H3 für 3 Personen" leichter machen und dann evtl. noch den Link zum eigenen Tagebuch anfügen.
Diese Erleichterung könnte jeder für sich (und andere) einbringen, ohne die Admins damit zu belasten.
Aber auch das scheinbar mühselige Einlesen eröffnet Antworten zu Problemen, die uns erst beim lesen bewußt werden.
Wer sich allerdings das Lesen ersparen will muß gewahr sein, statt auf Lösungen anderer zurückzugreifen eigene Fehler machen zu müssen.

Gruß Manfred