Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Die Bereitstellung des Mediums Gas: Gasflaschen & -Tanks, Gaskasten, Gasinstallation, Filter, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#41
martin.k hat geschrieben: vor 8 MonateIch mache dann ein Foto wenn er auf der Leiter steht und oben am Kamin sein Meßgerät reinhängt
Ich glaube, das wird dann so langsam der Zeitpunkt, an dem die Bezirksschornsteinfeger auf den Plan treten. :face_with_hand_over_mouth:
Nordwind gefällt dies
#42
Warte noch ein Jahr. Die Lobby wird's bringen. Mit den vielen Wärmepumpen bekommen die dann Langeweile und die Abgase der Diesel-Standheizungen ohne Partikelfilter und AdBlue kommen dann als Dreckschleuder ins Visier.

:rofl:

Muss gleich mal einen Thread aufmachen: TÜV + Standheizungsabgascheck für Dieselverbrenner (Grenzwert überschritten).
Oder hebe ich mir das für den 1.4. auf ? :face_with_hand_over_mouth:

Ich war mit meinem Fzg. beim TÜV und der Prüfer hat meine Standheizung kontrolliert. Da ich aber mit Gas heize, war es dann kein Problem.
Er sagte zu mir:
Auf Grund von §347 des Immissionsumweltschutzverordungserlass sind Dieselstandheizungsanlagen in Wohnfahrzeugen ab 1.7.2024 durch die Schornsteinfeger auf die Einhaltung der Partikelanzahl CO2, NOx, und HMF zu überprüfen und mit einer Prüfplakette zu versehen. Das Prüfungsergebnis ist Bestandteil der technischen Hauptuntersuchung.

Die Nachrüstung von Adblue Einspritzanlagen und keramische Partikelfilter ist bei den Herstellern in Vorbereitung, da in den nächsten Jahren eine Verschärfung der Grenzwerte zu erwarten ist.

hui hui

ENDE 1.4.