Forum für Camper-Selbstausbauer

Beschreibe Dein Projekt. Anleitungen und Hilfestellungen für Wohnmobilausbauten

Alles nicht fest eingebaute Zubehör wie: Grills, Campinggestühl und -Tisch, Geschirr und Besteck, Kaffemaschine, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hi

Wir fahren Do. Abend od. Fr. Morgen für 1 Woche an den Neusiedlersee zim Surfen inkl. 1-Tage Wien und das Wetter wird ..... durchwachsen.

Da fällt mir ein dass ich noch immer keinen Regen-Schirmständer besorgt habe.

Am liebsten wäre mir ein halbrunder den ich neben der Schiebetüre an die Wand schrauben kann.

Hab ihr da einen Tip für mich.
Ich fing grad kur 1 für stolze 69€ und ohne schnellem Versand, also vor der Fahrt nicjt mehr erreichbar.

Bin schon am überlegen doch wieder nach Kroatien zu fahren, aber das gibt Ärger mit der Liebsten die sich schon auf Wien freut ..... ;-(

Da kommt mit grad ne lustige Idee.
Ein großer Gummistiefel als Schirmständer .... ;-) :boot: :closed_umbrella:
Aber ne Dauerlösung wäre das ja wher nicht.

Robert
#2
Sowas suche ich auch.
Viel Spaß in Wien und am Neusiedler See, ich war da gerade letzte Woche und bin jetzt in der Megacity Lanterna bei Porec gelandet
#3
KT-Rohr unten Verschlossen im passenden Durchmesser (musst ausprobieren)
Vorteil, Wasser bleibt im Rohr, wird nix nass im Auto.
Oder du machst es wie ich, bohrst ein kleines Loch unten rein und legst nen dünnen Schlauch nach aussen (oder wie bei mir in die Löcher der Schweller) Dann kann das Restwasser schön abtropfen....
#4
Hallo Robert,

einen fest montierten Schirmständer würde ich nicht installieren. Wir verwenden einen von der Größe passenden wasserdichten Packsack.

Vorteil:

1. Bei Starkregen wird der neben der Tür fixiert und man hat so sehr schnell Zugriff auf die Schirme bzw. kann sie schnell reinstecken, wenn man in den KAWA steigt ...
P1110662.JPG
P1110663.JPG
2. Nasse Schirme verteilen so nicht das Wasser im KAWA - läuft halt in den Packsack. Scheint die Sonne wieder, werden die Schirme aufgespannt und der Packsack innen nach außen gestülpt und zum Trocknen aufgehängt.

3. Werden die Schirme nicht gebraucht, hängen sie dort, wo sie nicht so stören ...
Schirmsack.jpg
Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
Empfehlen kann ich übrigens die unverwüstlichen [Externer Link für Gäste nicht sichtbar]
Franek gefällt dies
#5
Franek hat geschrieben: vor 6 Tage Sowas suche ich auch.
Viel Spaß in Wien und am Neusiedler See, ich war da gerade letzte Woche und bin jetzt in der Megacity Lanterna bei Porec gelandet
Ich bin auch schon am überlegen wegen der Wetteraussichten auf Kroatien umzusisponieren.

Also wegen der Zeitnot meine ich die Notlösung mit einem Gummistiefel als Schirmständer schon ernst.
Man muss ihn halt gegen Umfallen sichern.
Blöd ist dass sie innen kaschiert sind ewig feucht bleiben.

Robert
#6
robat1 hat geschrieben: vor 6 Tage Blöd ist dass sie innen kaschiert sind ewig feucht bleiben.
Plastiktüte in den Gummistiefel stülpen.

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
#7
saniwolf hat geschrieben: vor 6 Tage
robat1 hat geschrieben: vor 6 Tage Blöd ist dass sie innen kaschiert sind ewig feucht bleiben.
Plastiktüte in den Gummistiefel stülpen.

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
:thumbsup:
Hast Recht
So werde ich das machen, weil ich zu nichts anderem mehr komme.
Habs gestern neben Surfbretter Gabeln und Segel auf- und einladen nicht mal geschafft die Paddelsäcke herauszusuchen.

Heute Abend will ich starten und will auch noch meine alte gebrochene Kabeltrommel zerlegen und einen Mädchenstecker statt der Trommel montieren, damit ich das sperrige Ding im Auto los werde.

Alles Dinge die man schon ewig vor hat und dann erst in letzter Sekunde macht. ;-(

Robert