Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#11
Ich habe die MAL zerlegt, dann kann man die Aufnahme auf die andere Seite bauen. Am Sitz habe ich dort, wo die Lordosenverstellung sitzt, ein Loch gebohrt und ein M6 Gewinde geschnitten, damit ich die MAL dort wieder anschrauben kann. Fehlt leider noch ein zweites Gewinde, aber mehr "Futter" hat die Seitenwange dort nicht.
Da ich eh Bezüge über die Sitze mache, da diese ein unterschiedliches Polster haben, sollte man hinterher auch nichts mehr sehen davon.
Dateianhänge
Screenshot_20210420_071333.jpg
Screenshot_20210420_071322.jpg
Screenshot_20210420_071310.jpg
#12
Hallo @HavannaHighline, ich hab genau das gleiche vor sieht bei dir ja bisher gut aus. Nur wie hast du das Gurtschloss auf die andere Seite bekommen das leuchtet mir noch nicht ganz ein wäre cool wenn du das noch teilen könntest.
@Max Jung
#14
Also bevor ich mir da eine neue Halterung berechne und baue, würde ich die vorhandene auf die andere Seite schweißen. Gerade auf dem Beifahrersitz, wo Frauchen oder einer meiner Jungs mitfährt, hätte ich nicht den Mut eine Winkelprofil mit Langlöchern für das Gurtschloss zu nehmen. Wenn das Bild täuscht, nehme ich alles zurück. Am Ende muss jeder selbst seiner Hände Werk verantworten.
#15
Ich hab es jetzt auch realisiert mit Winkel und Flacheisen, die vorhandene Halterung als Bohrschablone genommen und fertig, hat gut geklappt.
Kann mir jemand sagen ob ich die zwei zusammenhängenden Kabel der Gurtpeitsche an der Doppelsitzbank einfach trennen kann, sodass ich am Stecker nur eine Gurtpeitsche habe?
WhatsApp Image 2022-01-07 at 12.22.13.jpeg
WhatsApp Image 2022-01-07 at 12.22.14.jpeg
WhatsApp Image 2022-01-07 at 12.22.14 (1).jpeg
WhatsApp Image 2022-01-07 at 12.22.14 (2).jpeg
WhatsApp Image 2022-01-07 at 12.22.14 (3).jpeg
#16
Frank.Heinz hat geschrieben: vor 1 Woche Kann mir jemand sagen ob ich die zwei zusammenhängenden Kabel der Gurtpeitsche an der Doppelsitzbank einfach trennen kann, sodass ich am Stecker nur eine Gurtpeitsche habe?
Moin Jan,

ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden habe und ob die Doppelsitzbank bei Dir genauso aussieht, wie unsere bzw. die, die ich letztens ein wenig unter die Lupe nehmen konnte.
Bei unserem Wagen führt fahrzeugseitig ein vieradriges Kabel mit gelbem Stecker zur Sitzbank. Vom Stecker der Sitzbank gehen je zwei Kabel zu den beiden Gurtstraffern. Bei einem Einzelsitz sind in diesem Sitz-Stecker nur zwei Kabel, da ja auch nur ein Gurtstraffer vorhanden ist. Der fehlende Gurtstraffer wird dann mit einem Widerstand simuliert um dem Fahrzeug seine Existenz vorzugaukeln. Sonst gäbe es eine Fehlermeldung des Airbags.
Dazu findest Du hier Infos:
Sevel 250][Sevel X290] Peugeot Boxer - Doppelsitzbank zu Einzelsitz
und hier
[Sevel X290] TIP Gurtschloss & Gurtstraffer Eliminator Schaltung

In Beitrag #27 des zweiten Links sind Bilder von der Doppelsitzbank.

Ich hatte den Widerstand in den Stecker gefriemelt (Beitrag #4 im ersten Link).
Ich verstehe es so, dass Du eine Gurtpeitsche mit Gurtstraffer von der Doppelsitzbank am umgebauten Sitz anbringen willst, oder?
Ohne eine Gewähr zu übernehmen denke ich, dass Du, wenn die Situation bei Dir baugleich ist, die überflüssige 2. Gurtpeitsche nahe beim Stecker abschneidest und dann den Widerstand direkt zwischen die Kabel lötest.

Was mir gerade noch einfällt: Die Gurtpeitsche des Fahrersitzes ist anders aufgebaut. Willst Du die wiederverwenden? Da sind zwei Kabel für den Gurtstraffer und zwei für die Erkennung ob der Sicherheitsgurt eingesteckt ist (das gibt es nicht auf der Beifahrerseite). Dazu hat @Andolini was in Beitrag #5 des 2. Links geschrieben.

Liebe Grüße

Thorsten
#17
Hi @Der Toto
genau also im Prinzip wollte ich wissen ob ich das eine Kabel was zur zweiten Gurtpeitsche führt einfach abtrennen kann, denn für den neuen Einzelsitz brauche ich eben nur eine Gurtpeitsche.
Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe muss ich da aber einen Widerstand einlöten damit es keinen Fehler gibt oder?

Vorab vielen Dank.
WhatsApp Image 2022-01-07 at 14.31.21.jpeg
WhatsApp Image 2022-01-07 at 14.31.21 (1).jpeg
#18
Frank.Heinz hat geschrieben: vor 1 Woche Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe muss ich da aber einen Widerstand einlöten damit es keinen Fehler gibt oder?
Ja, zumindest war es bei unserem Wagen so (ich bin mit absoluten Aussagen immer etwas vorsichtig). Bei uns waren wie gesagt zwei Pins des Steckers unbelegt und ich mußte da selbst was hineinbasteln um den Widerstand daran löten zu können. Bei Dir sind schon Kabel drin, das macht es einfacher.

Ich persönlich würde den 2. einfach abschneiden. Ich übernehme aber auch hier keine Gewähr, dass ein Durchtrennen der Kabel des Gurtstraffers, aus welchen Gründen auch immer, nicht dazu führen kann, dass er auslöst.

Ich hatte an anderer Stelle auch schon gelesen, dass Leute den 2. Gurtstraffer drangelassen haben und ihn unter den Sitz gebunden / gelegt haben.
Frank.Heinz gefällt dies