Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo zusammen,

stehe ja noch völlig am Anfang und habe jetzt einen Einzelsitz bekommen für unseren Ducato.

Der Beifahrer hat keinen Airbag.

Möchte jetzt den Doppelsitz ausbauen und den Einzelsitz rein.
Darf ich so rumfahren?
Ist ein original Sitz mit original Konsole auch ohne Airbag.

Gruß und Vielen Dank schon mal

Udo
#2
Ja klar

Beim TÜV kann es passieren dass die den 3. Sitz austragen wollen, weil der zum Prüf Umfang gehört. Bei mir hat es 2 mal keinen interessiert.

Airbag ist egal, wichtig in Bezug auf die leuchte ist der/ die Gurtstraffer
#6
Die Gurtstraffer sind bei den Umbauten auf Einzelsitz wohl das Problem. Soll sich durch einen Dummy beheben lassen, wie ich schon mehrfach gelesen habe. Den Umbau hatte ich auch vor. Aber nicht weiter verfolgt, mir sind die Einzelsitze zu teuer. Auch gebraucht ...
#7
Da habe ich wohl Mist erzählt - an der alten sowie an dem neuen Sitz sind keinerlei Kabel angeschlossen.

Also kein Airbag (habe ja das Ablagefach im Amaturenbrett) und auch keine Gurtstraffer.

Sorry für die Falschmeldung


Meinen Sitz habe ich aus den kleinen Anzeigen - war nicht billig aber ein ganz neuer.

Aber ein der Top Punkte also gestern gefunden, angerufen und der hat Ihn Gestern Nachmittag noch vorbei gebracht da er eh von Nürnberg nach Bonn musste.

Bin voll zufrieden happy :heart_eyes:
ebiker gefällt dies
#9
nnw3 hat geschrieben: vor 2 Wochen Meinen Sitz habe ich aus den kleinen Anzeigen - war nicht billig aber ein ganz neuer.
Bei den Preisen für gebrauchte Einzelsitze wird der Neukauf immer attraktiver. Zumal die gebrauchten Sitze manchmal aussehen, als wüsste jemand nicht, dass man sowas eigentlich nur noch verschenken kann. Aus diesem Grund habe ich davon Abstand genommen, die Sitze umzubauen.
#10
Hallo Sascha

Die Verkäufer gebrauchterr Sitze wissen natürlich wofür diese zum Einsatz kommen und regeln den Markt über Angebot und Nachfrage. Ganz aufgeben würde ich an Deiner Stelle nicht, bzw. ich würde mir die Option bei der weiteren Planung und Umsetzung offen halten. In meinem Fall half ein Suchauftrag in der Klein-Bucht. Irgendwann könnte ein budgetgerechter Sitz angeboten werden. Dann darf man nicht lange fackeln, … rein ins Auto und holen. Das Raumgefühl ist mit Einzelsitzen, evtl. auch drehbar, deutlich angenehmer. Ich drücke Dir die Daumen.
nnw3, ebiker gefällt dies