Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt
  • Benutzeravatar
#21
jj79 hat geschrieben: vor 5 Monate

Ist eine Kochgelegenheit der Kocher, oder die Küchenarbeitsplatte wo man den Kocher platziert? Ähnlich meine Frage an den Prüfer: Was ist eine Schlafgelegenheit? Ein Bett? Eine Matratze? Ein Bett mit Matratze? Was ist mit einem Futon der auf dem Boden ausgerollt wird? Der Boden ist zumindest fest mit dem Fahrzeug verbunden. :innocent:

Interessant sind die Ausführungen in dem verlinkten PDF was alles nicht gefordert wird... das dürfte die ein oder andere Diskussion vereinfachen.
Hi,

ich habe mich da damals mit meinem Prüfer unterhalten. Er sagte mir, dass eine ganze Zeit lang Leute vorgefahren sind mit einer Matratze auf der Ladefläche, und haben den Transporter zum Womo umschreiben lassen. Danach flog die Matratze raus und der Transporter wurde zum günstigen Tarif als Transporter weiter genutzt. Dem wollte der Gesetzgeber einen Riegel vorschieben, und deshalb muss das Bett fest eingebaut sein. Damit eben diesee Matratzen Trick nicht mehr funktioniert und der Wagen nicht mehr uneingeschrankt als Transporter nutzbar ist. Die Ausgestaltung hierbei ist dem Ausbauer überlassen. Ob klappbar und schwenkbar, wie ein Lowrider hüpfend oder wie in einer G-Kraft Zentrifuge rotierend. So lange es fest verbunden ist, passt das.

Cheers
Mark
#22
Wollte mich hier Mal zurück melden... Derzeit ist die Suche nach Transporter echt schlecht und die Kisten sind durch die hohe Nachfrage echt teuer. Wollte ja unbedingt einen in h3 aber davon musste ich leider abrücken... Die sind einfach zu selten und wenn dann hat der Zustand, der Preis nicht gestimmt oder waren viel zu weit weg.
Geworden ist es jetzt ein movano L3h2 von 2017 mit 170ps und 70tkm.

So fährt sich der Kawa ja ganz gut nur ist es schon ganz was anderes als ein Pkw XD
Bremse und Lenkung sind absolut gefühllos😂 wobei die Verzögerungsleistung gut ist. bei Volleinschlag muss ganz schön gekurbelt werden, von der Bescheinigung hätte ich mir mehr erwartet und Fahrwerk neigt zum springen aber gut ist hinten ja noch leer.

Als nächstes werde ich den Kawa Mal ordentlich putzen XD die Einbauten entfernen um Mal Maßnahmen zu können wie viel Platz wirklich vorhanden ist um den Grundriss zu finalisieren.

Gibt es von der master/movano Hülle cad Files?

Nächste Woche werde ich zum DEKRA gehen und mit dem besprechen welche Sachen er zum umschreiben sehen will.
Hoffe es gibt keine Probleme wegen der Schadstoffklasse...
#23
Thema Umschlüsselung ist bei mir inzwischen abgeschlossenen und habe nun ein So Kfz Wohnmobil über 2,8t. Für alle Movano/Master interessierte möchte ich eine abschließende Rückmeldung geben.

Fahrzeug ist ein Movano mit Euro 6 und hier geht das Problem schon los... Wegen Euro 6 darf das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Umschreibung nur ein gewisses Gewicht haben. Der Prüfer hat zu mir gesagt der Umbau darf nur so 300kg wiegen... Anderenfalls geht eine Umschreibung nicht.

=>ihr müsst unbedingt vorher mit dem Prüfer reden was er sehen muss/will
Laut Vorgabe ist es ein Bett, Tisch, Sitzgelegenheit, Stauraum und eine Kochgelegenheit.
Der andere Tipp... Die Prüfer haben einen sehr großen Spielraum und nur weil etwas bei Prüfer a nicht geht heißt es noch lange nicht, dass es bei b genauso ist. Die Schwierigkeit ist den für sich geeigneten Prüfer zu finden.
=>Entweder ihr fragt einfach alle durch oder wendet euch an einen der viel mit Prüfer oder der Thematik zu tun hat.... Wie Werkstätten, Versicherungsvertreter usw...