Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Zündung, Schalter, Lampen, Beleuchtung, LiMa, Starterbatterie, D+, Sicherungen, CAN Bus, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#72
Tach zusammen,
hat schon jemand die NIGHT BREAKER H7-LED von Osram eingebaut bzw im Sevel nachgerüstet? würd mich mal interessieren ob das ein Versuch wert ist, die Dinger kosten ja immerhin fast 100 €.
#74
Auweh, ich dachte das sei neu, hab gerade von einem Lieferant einen Newsletter mit einem Angebot bekommen.
Dann vertiefe ich mich mal in das Thema.
danke für den Hinweis, ein bisschen schäme ich mich dafür dass ich nicht vorher gesucht habe :-/
#76
Ich hab die Dinger in der schwarzen Woche für angenehmeres Geld gekauft und kürzlich im Sevel-Boxer eingebaut.
Vom Licht her und auch der Funktion bin ich schwer angetan. Alles funktioniert auf Anhieb ohne Fehlermeldung oder sonst einem Gebastel. Plötzlich ist es hell auf der Straße. Phantastisch :thumbsup:
Aber, für mein Empfinden scheinen die LED‘s bei gleicher Scheinwerfereinstellung deutlich zu hoch/weit zu leuchten. Auch ist mein Gegenverkehr der gleichen Meinung und blendet mir immer wieder auf…..
Wenn ich die LWR auf tiefste Stellung bringe, sehe ich immer noch deutlich mehr als mit den alten Funzeln, aber den Entgegenkommenden scheint es angenehmer zu sein gegen diese Lichtwand anzufahren. Ob ich die Scheinwerfer generell ein wenig niedriger einstellen sollte?
Die konventionellen Osram Nightbreaker (die Variante +150%) in den Fernscheinwerfern sehen im Vergleich dagegen aus wie Grubenleuchten für unter Tage.
Vielleicht bringt das Christkind doch noch einen zweiten Satz LED‘s. Dann würde ich wenigstens wieder einen deutlichen Unterschied erkennen ob das Fernlicht an ist oder nicht . :slight_smile:

Es grüßt
Martin
bkick gefällt dies
#77
Fahre seit 1,5 Jahren mit Osram H7 Led znd neulich auch Fernlicht umgerüstet.

Bzgl der Höhe - ich habe den Eindruck, dass bei jedem Ausbauen der Scheinwerfer das Lichtbild sich verstellt.

Negativ ist mir vor zwei Tagen nach dem Eisregen jedoch aufgefallen, dass die LEDs gegen die vereiste Scheinwerfer leider nichts zu bieten haben. Blendwirkung des Gegenverkehrs ist brutal.

Ansonsten top.
Nordwind gefällt dies
#78
Wie ging der Austausch? Einfach umstöpseln? Oder kommen da noch Teile dazu? Ist auf der Osram Seite nicht ganz klar beschrieben.
#80
DerMaddin hat geschrieben: vor 1 MonatAber, für mein Empfinden scheinen die LED‘s bei gleicher Scheinwerfereinstellung deutlich zu hoch/weit zu leuchten. Auch ist mein Gegenverkehr der gleichen Meinung und blendet mir immer wieder auf…..
Das war bei mir ganz genauso. Ich habe es zuerst darauf geschoben, dass wir bei der ersten Tour drei Räder auf dem Kupplungsträger hatten. Aber auch ohne Fahrräder habe ich die LWR um zwei Stufen tiefer eingestellt. Sonst sieht man, wie beim Fernlicht, auch mit Abblendlicht gar keine hell-dunkel Grenze mehr.

Gruß
Wolf
DerMaddin gefällt dies
  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9