Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Reifen, Felgen, Federn & Dämpfer, (Servo-) Lenkung, Bremsen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#31
mwrsa hat geschrieben: vor 3 WochenArne, du bist doch in diesen Fahrzeugen so wunderbar bewandert. Beim Vorgängermodell musste man dazu die Halbachse ziehen, die Lager abpressen und wasweißichnoch so alles (siehe hier:
Gute Frage, das musste ich bisher (zum Glück) noch nicht machen und die Prototypen waren damals alle neu.

Was aber helfen könnte, das Blech auf der Seite wo der Bremssattel sitzt einflexen, auseinanderdrücken und dann ohne Halbachse ziehen über die Achse schieben, zusammendrücken und kurz den Schnitt mit 2 Schweißpunkten wieder fixieren und lackieren.
#32
Danke euch für das Feedback. Die Bleche - nicht original - kommen mir morgen aus der Bucht angespült - für 28 Euronen, beide Seiten. Flicken fiel leider aus, es ist eine Seite der Ausbuchtung weggefault, wo der Sattel drinsitzt, und beide Löcher für die besagten Spannfedern.

Apropos Ausbuchtung... wenn das wirklich mit diesem Aufwand verbunden sein sollte, säge ich den schmalen Rand, der auf einer Seite ist, einfach weg, so dass praktisch ein "C" übrigbleibt, das ich dann einfach draufschieben kann. Ferdsch!
Andolini gefällt dies
#33
So, die :poop: ist am dampfen:

Die Ankerbleche dichten gleichzeitig auch die Antriebswellen mit ab - also zerschneiden ist nicht. Anders kriegt man's aber nicht drauf, das Neue. Oder wie beschrieben - Halbachse

Außerdem hab ich bei dem Versuch gerade eben eine der vier Schrauben, die das Radlagergehäuse an der Achse halten, rundgedreht. Ok, also Feile raus, wieder eckig gefeilt - und gleich wieder rundgedreht. Über 150Nm haben die eine Schraube nicht gelöst bekommen. Prima.

Am 21., also am Montag nach dem Treffen, habe ich Werkstatttermin. Freundlicherweise besorgen die auch noch vier neue Schrauben und verbauen mir die Ankerbleche, die ich jetzt schon da habe. Bis dahin hab ich halt keine Handbremse :expressionless: aber ich brauch auch das Auto nächste Woche jeden Tag, und die haben auch in der Woche keine freien Termine.

250-300€ sind veranschlagt, es werden gleich beide Seiten gemacht, ich hab ja eh beide Bleche bestellt. So ein großer Mist!! :angry: