Forum für Camper-Selbstausbauer

Beschreibe Dein Projekt. Anleitungen und Hilfestellungen für Wohnmobilausbauten

Alles rund um Werkzeuge und Werkstoffe die's Ausbauen leichter machen (...und auch's Einbauen)
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo

Ich will meine Werkstatt bzw. gleich den ganzen Keller mit einem [Externer Link für Gäste nicht sichtbar] zupflastern damit mehr Ordnubg und Platz entsteht.
Vielleicht mach dann im Böro gleich noch weiter ;-)

Nun habe ich diese Woche bereits 24 Regalböden inkl. jeweils 2 integrierten Tragarmen aus einer Boutique-Auflösung günstig (leider ohne Wandschienen) ergattert.

Diese Tragarme passen wegen der 16mm Fußtiefe nicht in die üblichen P-Slot Wandschienen vom Baumarkt, die nur 10mm von der Wand abstehen.

So wie es aussieht kommen da nur die teuren [Externer Link für Gäste nicht sichtbar] oder die Einhängeschienen der Firma Lundsberg oder von Dolle in Frage!?!?
Schlitz-Raster mit 50mm Abstand!

Ich brauche aber eher das Doppelte bis Dreifache von den 24 Regalböden und würde nun ungern mit zweierlei Wandschiene arbeiten, auch wenn die P-Slot-Wandschienen grad mal die Hälfte vom allerbilligsten Tegometall-Wandschienen-Anbieter kosten und ich einige P-Slot-Tragarme von früher schon zuhause habe.

Ich befürchte aber dass die P-Slot Tragarme am Einhängeschlitz für ein dünneres Blech als das von Tegometall ausgelegt sind und wömöglich nicht in diese Schienen eingehängt werden können.
Ich bin auch nicht begeistert hunderte schlitze mit der Flex aufzuweiten.

Im Internet finde ich dazu gerade keine Angaben.
Und da kam ich grad auf die Idee dass einer von Euch das schon versucht haben könnte.
:rolling_eyes:

Könnt ihr mir dabei weiterhelfen?

Die 20 Tegomatllschienen 160cm lang bekäme ich übrigens bei Stracke zum Kampfpreis von 8.4€ inkl. MwSt. und Versand (pro Stück versteht sich ;-).
#2
Puh. Die wackeligen Dinger sind so 20. Jahrhundert... Das wird schwer da es schon damals keine einheitliche Norm dafür gab. Ich weiß noch aus dem Ladenbau in meinen wilden Jahren, dass da nix mit anderen zusammen passte. Ich hab damals Takko Märkte von Lageroptik auf die heutige Lageroptik mit Farbe umgebaut, da hat auch alt und neu bei den Regalschienen nicht mehr zusammengepasst.

Du könntest nach Auflösungen suchen. Viele kleinere Supermärkte werden in den alten Ost-Plattenbausiedlungen zur Zeit geschlossen. Da landen die Regale alle auf dem Schrott. Ist jetzt nicht München, aber wenn du die Dinger unbedingt haben willst wäre es eine Möglichkeit.

Wenn du lieber neu und sehr stabil willst, schau dir mal Algot vom schwedischen Möbelhaus an. Das System hab ich im Flur bei uns.

Gruß Thomas