Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Fahrradträger, Trittsufen, Markisen, Dachträger, Stauboxen, Kederschienen, Anhängevorrichtungen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#21
caroline hat geschrieben: vor 1 Monat Frage: Warum soll ich hier was schreiben und am Ende es nicht ernst meinen?
Ich bezog mich auf deine Frage wieviel km man mit einer vollen Batterie fährt. Also elektrisch, nehme ich an? Aber du hast ja gar keinen Elektromotor, würdest aber für Dich die Option einer Umrüstung offen halten. Habe ich das richtig verstanden?
#23
Die Idee ist nicht schlecht. Dürfte aber nicht umsetzbar sein. Dein Ertrag über Solar, den du von der relativ kleinen Fläche des Daches bekommst wird nie und nimmer ausreichen, um einen Elektromotor anzutreiben, der dein 3,5t Mobil bewegen kann. Wie stellst du dir denn deine Batterie vor? Die wird riesig. Wo soll die hin? Die wiegt auch einiges...
#25
Okay, nun ist es klarer, um was es dir geht bzw. um was es dir nicht geht oder zumindest nicht primär.

Es wäre schön gewesen, wenn man diese Anforderung vorher genauer gekannt hätte.

Viel Erfolg!
#26
Auf dem Video waren doch Solarmodule zu sehen und ein Dachgepäckträger.
Da weiß man doch, um was es hier geht!
#27
@caroline: damit es hier nicht weiter abdriftet und in Zusammenhang mit der letzten Antwort, frage ich mal ob Deine Frage zu dem Dachträger hier ausführlich beantwortet wurde und man den Thread schließen kann oder ob man Dir weiter bei dem Thema helfen kann.
#28
Du kannst es schließen, diese Firma hat sowas nicht, für ein VW Crafter.
Mal sehen, wo ich sowas herbekomme!
Sicherheit ist mir sehr wichtig, denn ich möchte nicht haben, das es später vom Dach fällt, wenn man mal stark bremsen muss!
#29
 ! Nachricht von: mwrsa
 Die eigentlichen Fragen des Threads wurden bereits zu Anfang ausführlich beantwortet. Es driftet schon wieder ab, und der Umgangston fängt an, darunter zu leiden, also mache ich zu.
caroline hat geschrieben:Auf dem Video waren doch Solarmodule zu sehen und ein Dachgepäckträger.
Da weiß man doch, um was es hier geht!
Genau. Daraus sehe ich, dass du deinen Dieselmotor durch einen Elektromotor ersetzen willst, um dann mit der Batteriekapazität, die die Nutzlast zulässt, 50km weit zu fahren, und anschließend (bei deutschen Sonnenverhältnissen) eine Woche zu pausieren, bis das Solar den Akku so weit aufgeladen hat, dass du wieder so weit kommst. Bitten entschuldigt den Sarkasmus. @Globale Moderatoren, falls das zu weit ging, löscht es bitte.
T.Larsen, DMac, Chris1900 und 1 andere gefällt dies