Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Fahrradträger, Trittstufen, Markisen, Dachträger, Stauboxen, Kederschienen, Anhängevorrichtungen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
N´abend zusammen,

hat schon mal jemand einen passenden Adapter zur Markisenmontage für den Ford Transit L2H2 ab Baujahr 2014 gefunden?
Die einschlägigen Händler winken ab und auch unsere Anfrage direkt bei Thule wurde bisher abschlägig beschieden. "Man sei an der Entwicklung, evtl. in einigen Jahren".
Gruß
peter
#3
Hallo Peter

Ich habe einen 2017er L4H3. Ist das ab 2014 nicht schon der MK8? Wie auch immer, ich habe meine Markise gebraucht gekauft. Es waren Halter dabei. Diese habe ich direkt ohne Adapter angeschraubt. Was meinst Du denn mit Adaptern?
vanMoebussi gefällt dies
#4
Vielleicht ist [Externer Link für Gäste nicht sichtbar] was zu finden?
vanMoebussi gefällt dies
#5
Hallo Winfried @w112, Flo @Slap,
erst einmal vielen Dank für Eure Infos.
Mein Problem ist, dass ich einen Adapter brauche, der nicht an der Seite (Wand) montiert wird wie an den H3-Modellen sondern oben an der Dachrundung zur Wand. Dabei sollte die Markise möglichst auch noch so weit oberhalb des Daches sein, dass kein Regen in die offenen Schiebetür kommt. Der Universaladapter hat einen sehr großen Abstand zwischen Markise und Dach/Wand - da regnet es dann sicher durch - und der für Transit/Tourneo spezifizierte passt wohl nicht auf das Dachrandprofil meines (Mk VII oder VIII ?) Transit (so die Auskunft sowohl bei Berger ("...dafür gibts nichts. Aber fragen Sie mal bei Thule an.") als auch von Thule ("...eventuell entwickeln wir da etwas in den nächsten Jahren."). Am Liebsten würde ich das selber ausprobieren, habe aber keine Lust da x Varianten auf Probe zu bestellen.
Ich denke, ich fahre mal zu einem WoMo-Ausrüster und frage nach dessen praktischen Erfahrungen und vielleicht hat der sogar den einen oder anderen Adapter zum testen greifbar. Habe ja ohnehin noch das andere Projekt "Fahrrad/E-Bike-Träger schwenkbar".
Slap gefällt dies
#8
N´abend zusammen,
hier mal ein kurzes Update zu meinem Tröt:

Nachdem meine Suche nach einer passenden Markise bisher absolut ergebnislosgeblieben ist (es gibt für den Transit L2H2 anscheinend keine vernünftigen Montageadapter, die ein Durchregen verhindern), habe ich mich umentschieden und jetzt eine Kederschiene montiert, die die Schiebetüröffnung auch nach vorne mit Überstand überdeckt, um Nieselregen sicher abzuhalten.
Gar nicht so einfach, denn die Karosserie ist über dem Fahrerhaus stark nach unten gebogen. Also muss die Kederschiene entsprechend angepasst werden.
Der erste Versuch mit einer nach Schablone gefertigten Biegeform hat nicht ausreichend funktioniert. Biegung war zwar da aber durch die Rückstellung gerade im kritischen Bereich viel zu wenig - und auf Verdacht viel zu stark biegen wollte ich auch nicht. Abhilfe hat dann eine kleine Bastel-Biegevorrichtung gebracht.
Jetzt muss nur noch das Tarp entsprechend angepasst werden, damit es möglichst nicht zu sehr durchhängt. Das wird dreieckig, weil im ÜPrinzip vorhanden und mit nur einer Stange aufzustellen. Da ist dann mein Weib wieder mit der Nähmaschine gefragt.
N.S. Die Kederschiene habe ich direkt oben, neben der Regenrille mit Soudal FixAll Turbo montiert. Das schwarze Teil über der Schiebetür ist eine kleine zusätzliche Regenrinne, die ich früher schon verklebt hatte.

Wenn jemand auch was Kleines (Alu oder leichte Stahlprofile) biegen will oder muss, kann ich die Bastel-Biegevorrichtung gerne ausleihen.

Schönen Abend noch
Peter
Dateianhänge
IMG_6188.jpg
Mit Biegevorrichtung gings
IMG_6187.jpg
1. Versuch mit Biegeform
IMG_6189.jpg
So siehts jetzt im kritischen Bereich aus
w112 gefällt dies