Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Fahrradträger, Trittsufen, Markisen, Dachträger, Stauboxen, Kederschienen, Anhängevorrichtungen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#11
Ich kann dir persönlich keinen Rat erteilen aber ich hab dir einen passenden Testbericht rausgesucht.

Sag mir doch bitte in einer kurzen Antwort bescheid ob der Beitrag über [Externer Link für Gäste nicht sichtbar] dir weiterhelfen konnte. Falls nicht dann suche ich dir noch etwas anderes raus. :-) Beste Grüße ein Neuling :beers: :white_check_mark:
#12
Vielen, herzlichen Dank!

Die optimale Lösung für mich habe ich von Gerhard ( Dacuni ) bekommen.

Es wird ein schwenkbarer Träger an der AHK werden. Damit kann ich die Fahrräder seitlich wegschwenken und die Türen öffnen.
Der Träger ist sehr stabil und trägt problemlos die E Bikes. Diesen Träger werde ich in den Wintermonaten anfertigen und dann hier gerne einmal vorstellen.

Danke und Gruß
Holger
#13
Hi Leute,

voll interessantes Thema, auch für mich. Mich würde jetzt interessieren wie ihr das mit dem TÜV macht wenn ihr da selbst was zusammenknöpert? Finde die Idee da selbst was zu konstruieren prinzipiell genial.

Grüße
Mark
#15
VW LT 35 hat geschrieben: vor 8 Monate Vielen, herzlichen Dank!

Die optimale Lösung für mich habe ich von Gerhard ( Dacuni ) bekommen.

Es wird ein schwenkbarer Träger an der AHK werden. Damit kann ich die Fahrräder seitlich wegschwenken und die Türen öffnen.
Der Träger ist sehr stabil und trägt problemlos die E Bikes. Diesen Träger werde ich in den Wintermonaten anfertigen und dann hier gerne einmal vorstellen.

Danke und Gruß
Holger
Hi

Ich bin jetzt zwar kein Fan der AHK-Trägern aber fände es trotzdem nett, interessant und wichtig dass hier auch ein Link zu der Lösung gepostet wird.

Robert
#17
Interessant für die Sevel - wahrscheinlich auch für Sprinter/Crafter und andere Kästen- finde ich den Kupplungsträger Atera Genio pro. Der ist abklappbar und die Hecktüren können mit beladenen Träger geöffnet werden. Der Träger selbst kostet mit gut 500,- € nur gut ein Drittel des weih-tec und selbst wenn man die Kupplung nachrüsten muss ist das noch günstiger und man hat den Vorteil, dass man die AHK auch anderweitig nutzen kann. :slight_smile:

VW LT 35 gefällt dies
#18
Sorry, dieser wäre nichts für mich. Wir haben zwei E Bikes und die wiegen ein wenig mehr als ein normales Fahrrad, auch wenn man den Akku vorher abbaut.

Ich werde am Wochenende einmal die Infos von dem Träger heraussuchen den ich nachbauen möchte.
Ich hoffe das ich die Zeichnung davon hier veröffentlichen darf.

Bis dahin, Gruß Holger
Zuletzt editiert von VW LT 35 vor 1 Woche, insgesamt 1 mal editiert.
#19
Hier einige Bilder der Konstruktion.

Der Träger wird anstelle des Kugelkopfes der AHK montiert, ein Anhängerbetrieb ist dann natürlich untersagt.

Aber die Konstruktion ist genial , einfach den Sicherungsstift ziehen und die Räder seitlich wegschwenken.

So kommt man problemlos an das Heck vom Fahrzeug und kann die Türen weit öffnen.

Den Tipp habe ich übrigens von Gerhard, vielen Dank noch einmal dafür!


Gruß
Holger
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Zuletzt editiert von VW LT 35 vor 1 Woche, insgesamt 1 mal editiert.
#20
VW LT 35 hat geschrieben: vor 1 Woche Sorry, fas wäre nichts für mich. Wir haben zwei E Bikes und die wiegen ein wenig mehr als ein normales Fahrrad, auch wenn man den Akku vorher abbaut.
.....
Naja der Atera hat eine Zuladung von 60kg und ist damit explicit für E-bikes geeignet.

Muss halt nichts umgeschraubt werden und die kompakte Klappung bei Nichtgebrauch finde ich auch nicht schlecht.

Gruß
Wolf