Seite 1 von 2

Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 16.09.2022, 19:33
von T.Larsen
Ich habe seit zwei Jahren eine 4 Kanal Endstufe und einen 10 Zoll Subwoofer unter dem Beifahrersitz, aber mag die Kombination do nicht - zu schwer, zu laut, zu viel Platzbedarf. Wenn wir alle zusammen unterwegs sind, dann nutze ich lieber die Zeit uns zu unterhalten.
Aner ganz ohne Subwoofer ist ja auch keine Option. Darum habe ich in Richtung Pioneer TS-WX130EA geschaut. Damit würde ich Gewicht und Platz sparen. Wenn er die Türlautsprecher (Focal) etwas entlastet und Bassfundament schafft, dann bin ich damit schon zufrieden.
Hat jemand Erfahrung damit?

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 27.09.2022, 17:30
von T.Larsen
Also ich wollte es wissen und habe es ausprobiert.
Der Subwoofer ist sehr kompakt und passt wunderbar in den Fußraum im Fahrerhaus, da gibt es einige Möglichkeiten.
Der Sound ist gut. Von der Leistung nicht vergleichbar mit einer guten Endstufe und 10" 15L Sub, wie ich es bis jetzt hatte, aber darum ging es mir nicht, ich brauche halt mehr Stauraum.
Überraschend fand ich die niedrige Stromaufnahme.
Zusammengefasst, als eine einfache Soundverbesserung für ca. 100€ kann ich absolut empfehlen.

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 10:17
von Max Musterman
Servus, ich habe den Subwoofer auch gerade entdeckt. Aber, hat das Standard Continental Radio überhaupt einen Anschluss dafür?

Oder kann ich gleich noch ein DAB+ Radio dazukaufen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 10:18
von Max Musterman
Ps mancheiner montiert daen Woofer direkt unter die Mittelkonsole.... Knarzt dann nicht alles?

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 11:35
von Max Musterman
Okay, habe zwischenzeitlich herausgefunden dass man dann einen high low Adapter benötigt. Wo genau da das Signal abgegriffen wird... Ich suche noch

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 12:46
von T.Larsen
Also dafür muss das Radio gar nicht raus. Den Signal kann man wunderbar im Beifahrerfussraum abgreifen.
Pioneer hat bereits einen High-Low Adapter drin. Dafür am besten nach Kabelfarbe in der Tür schauen und die gleiche Farbe im Fussraum im Kabelbaum finden (da ist so ein großer Stecker)

Ein High-Low Adapter nur für Remoteeingang macht für mich wenig Sinn, denn man kann einfach 12V an Remoteeingang anschließen (siehe Bedienungsanleitung), vorzugsweise vom Zigarettenanzünder. Dann ist Subwoofer zwar nur an wenn auch die Zündung an ist, aber wenn das Radio ohne Zündung eh nur 20 Minuten an ist, ist es für mich egal.
Im Stand spielt eh nur die BT Box.

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 13:32
von Max Musterman
Voll gut, danke, genau so mache ich das.
Meinst du Bassregelung übers Radio reicht?
Stichwort TA oder DA Version

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 14:02
von Max Musterman
Fahrer- oder Beifahrerseite?
Das schaut für mich ziemlich heftig aus :laughing:

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 14:04
von T.Larsen
Also Pioneer TS-WX130EA hat ja einen Drehregler wo die Anschlüsse sind. Im Zusammenhang mit dem Equalizer im Radio selbst, kann man, meiner Meinung nach, die Türlautsprecher im Nassbereich entlasten und aus dem Subwoofer trotzdem genug Bass bekommen. Eine zusätzliche externe Fernbedienung brauche ich persönlich nicht.

Re: Subwoofer Pioneer TS-WX130EA. Erfahrungen damit?

Verfasst: 30.10.2022, 14:09
von jj79
T.Larsen hat geschrieben: vor 1 MonatTürlautsprecher im Nassbereich
Duschzellenbeschallung? :lol: