Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Rund um Multimedia
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#22
Eine Alternative wäre ja auch das Starlink: [Externer Link für Gäste nicht sichtbar]

Die bieten ja mittlerweile auch Internet für Unterwegs an.

Der Nachteil ist, dass recht hohe Erstinvestitionskosten zu tätigen sind um die Satellitenschüssel zu kaufen und dass dies nicht während der Fahrt genutzt werden kann (wobei während der Fahrt zur Navigation eher nur wenig Datenvolumen benötigt wird).

Vorteil wäre aber, dass der Service auch wie Prepay funktioniert (jederzeit monatlich buchbar) und dass die Übertragungsraten zum einen höher sind wie bei 4G und vor allem auch in Gegenden an denen kein Handynetz vorhanden ist vorhanden sind.

Gruss Chuck
#24
Luky hat geschrieben: vor 1 Monat Ev. muss man beachten, dass Starlink im Betrieb bis zu 110 Watt verbrauchen soll...
War ja auch nur als Alernative aufgeführt, wenn man unlimierte Daten benötigt. ...Einen Haken gibt es ja leider fast immer ;)
#25
In der Ukraine kostet es aktuell gar nichts. Durch diese Marketingmaßnahme, bin ich das erste Mal auf das System aufmerksam geworden. Ist schon nen cleverer Bursche, muss man ihm zugestehen.
#26
Wie verhält sich das denn bei schlechtem Wetter?
Ist ja eine Schüssel und ich könnte mir vorstellen, dass es Einbrüche gibt, bei starkem Regen oder Schnee.
Und ja, das ist ein realistisches Szenario, zumindest gerade in Norwegen ;)

Abgesehen davon muss man auch den Platz dafür haben, also für den Transport.
#27
Luky hat geschrieben: vor 1 MonatEv. muss man beachten, dass Starlink im Betrieb bis zu 110 Watt verbrauchen soll...

110 Watt verbraucht die HighSpeed-Business-Version (doppelte Antennenkapazität), die normale Version benötigt 50-75 Watt:
[Externer Link für Gäste nicht sichtbar]

Das ist eine Phased-Array-Antenne, die sich elektronisch auf die Satelliten ausrichtet. Die 75Watt Maximalleistung bezieht sich wohl auf den Betrieb mit Schnee-Schmelz-Funktion, im Alltag sollten es eher nur 50Watt sein.

Ich habe mir gerade das Starlink-Kit gekauft, weil ich beruflich unterwegs auf stabiles Internet am Stehplatz angewiesen bin. Natürlich nervt mich der Stromverbrauch etwas, aber dann kommt halt ein Ausschalter ran...

Ich werde den Praxisbetrieb später hier vorstellen, sobald die Schüssel im Einsatz ist.

Bei Bestellung in Lettland kostete mich das Kit €365,-, sowie monatliche Kosten für die Wohnmobil-Version i.H.v. €75,-. Mit Wohnsitz in Deutschland ist's glaube ich etwas mehr :laughing:
Dazu dann noch einmalig €46,-, weil ich den optionalen Ethernet-Adapter brauche, damit ich einen VPN-Hardwarerouter anschließen kann - mein Brötchengeber soll ja schließlich nicht wissen, dass ich im Camper arbeite...


Nur falls jemanden bzgl. VPN-Router fragen sollte oder Interesse hat: Es ist die Shellfire-Box mit 2 Jahren VPN-Zugang für €120,-
[Externer Link für Gäste nicht sichtbar]
Benutze ich seit drei Monaten permanent für den Job, und läuft stets performant und zuverlässig.
#28
Starlink hat aber eine Limitierung bezüglich die Dauerbenutzung im Ausland:
Wenn Sie Starlink für Wohnmobile länger als zwei Monate in einem anderen Land als Ihrer Lieferadresse nutzen, müssen Sie Ihre registrierte Adresse an Ihren neuen Standort verlegen oder ein zusätzliches Starlink-Set kaufen, um den Dienst aufrechtzuerhalten.
Starlink for RV can only be used within the same continent as the registered shipping address. If you use Starlink for RV Services for more than two months in a country that is different than your shipping address, you will be required to move your registered address to your new location or purchase an additional Starlink to maintain Service.
Aber bin gespannt wie streng die damit sind.
ChrisChris gefällt dies
#29
denl hat geschrieben: vor 1 Monat
Wenn Sie Starlink für Wohnmobile länger als zwei Monate in einem anderen Land als Ihrer Lieferadresse nutzen, müssen Sie Ihre registrierte Adresse an Ihren neuen Standort verlegen oder ein zusätzliches Starlink-Set kaufen, um den Dienst aufrechtzuerhalten.
Starlink for RV can only be used within the same continent as the registered shipping address. If you use Starlink for RV Services for more than two months in a country that is different than your shipping address, you will be required to move your registered address to your new location or purchase an additional Starlink to maintain Service.
Ich liebe Übersetzungen! Wenn ich es auf deutsch bestelle, darf ich nur 2 Monate außerhalb des eigenen Landes, wenn ich es auf englisch bestelle, dann darf ich 2 Monate außerhalb des Kontinents, auf dem ich wohne. :joy: Definitiv auf englisch bestellen!

Chris