Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Rund um Multimedia
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
Benutzeravatar
von guido
#31
die Jahrespakete hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, die sind auch interessant.
da sie nach Bedarf genommen werden ist das ein großer Vorteil.
ob sie günstiger sind, hängt natürlich von meinen Reise-Gewohnheiten ab.
und die kenne ich selbst noch nicht.
168GB (14GB(13GB mit FareUse)) für 8,99€ im Monat sind 107,88€ im Jahr.
100GB Jahrespaket für 149€ klingt erst mal teurer.
ich werde mir jetzt auch Jahrespakete anschauen, vielleicht finde ich was günstigeres.

aus dem Bauch raus würde ich auch sagen, 14GB im Monat sollten normalerweise reichen.
außer, irgendeiner aktualisiert wieder heimlich.
das kommt ja leider häufiger vor.

ich weiß daß die lokalen Tarife fast immer günstiger sind.
aber ich möchte mir das Kartengesuche- wechsel- Probleme vermeiden.

Danke für die Kommentare.
Benutzeravatar
von jj79
#32
Wie wärs mit der O2 Freikarte mit 30gb für 50,-? Gilt ein Jahr und kann Problemlos unterwegs wieder aufgeladen werden.
Benutzeravatar
von guido
#33
die O2-Karte ist auch nicht schlecht:
Ist das Paket abgelaufen, oder das 30 GB Datenvolumen vor dem Ablauf der Laufzeit von 365 Tagen aufgebraucht, könnt ihr jederzeit das Jahrespaket für 49,99 EUR in Mein o2, im o2 Shop oder an unsere Hotline für weitere 365 Tage erneuern. Da sich der Tarif nicht automatisch verlängert, behaltet ihr die volle Kostenkontrolle. Habt ihr noch Datenvolumen übrig, wird dieses bei einer erneuten Aufladung zum neuen Datenvolumen hinzugefügt.

da ist auch keine automatische Verlängerung.
man kann das ausprobieren und wenns zu wenig ist und man was anderes sucht, muß man nicht kündigen.
oder für weitere 49,99 ein weiteres Jahr buchen.
Benutzeravatar
von Wishbone
#34
30 GB für 50 EUR find ich nicht gerade günstig. Aber die 365 Tage Laufzeit sind okay, zusammen mit dem "Nicht-Verfallen" ist das gar nicht so uninteressant.

Ein klein wenig mehr Aufwand: Bei vielen der Prepaid-Karten kann man pausieren, die Karte also einfach ein paar Monate nicht nutzen (muss man eben im Kleingedruckten nachschauen, weil is kein Standardfeature). Bei Lidl-Connect (Vodafone) geht der Vertrag bei nicht ausreichendem Guthaben auf "pausiert" und man zahlt ggf. pro GB bzw. Minute (wenn man es dann überhaupt nutzt). Sobald man 5 oder 10 EUR per Paypal überweist, wird der gewählte Vertrag wieder aktiviert für 30 Tage. Ein Upgrade/Downgrade ist zum jeweiligen Turnus möglich. So "rette" ich meine Karte vom Spätherbst bis zum Saisonbeginn.

C.
Benutzeravatar
von Camino74
#35
Wenn du zu Hause über DSL gehst kannst dir dort doch auch meist dein verbrauchtes Datenvolumen anzeigen lassen. Das nimmst dann besser zur Orientierung.
Wenn du länger unterwegs bist wirst du bestimmt auch mal öfters Youtube oder so schauen, dann sind 10GB schnell weg.

Was das WLAN catchen / repeaten auf Campingplätzen angeht bin ich immer skeptisch. Ich hab damit nicht wirklich Erfahrung. Ich stell mir immer nur vor wie 100 Leute versuchen sich in das selbe WLAN einzuloggen und sich wundern warum es so lahm ist.

Ich benutze nur noch eine LTE Datenkarte für alles. Hab seit über 2 Jahren kein DSL oder ähnliches mehr. Wenn ich alleine unterwegs oder zu Hause bin sind es je nach Wetterlage zwischen 30 und 50GB pro Monat, wenn meine Tochter dabei ist sprenge ich schnell die 100GB. Sie zockt online, schaut Filme, chattet viel etc.
Benutzeravatar
von ChrisChris
#36
Camino74 hat geschrieben: vor 1 Woche Ich stell mir immer nur vor wie 100 Leute versuchen sich in das selbe WLAN einzuloggen und sich wundern warum es so lahm ist.
Meine Rede! Dann lieber über Smartphone, dass ist in der Regel deutlich schneller. :rofl:

Chris
Benutzeravatar
von niklas
#37
Ihr wisst doch gar nicht wie er reist!
In der Nebensaison ist es nicht so, da hat man dann das WIFI für sich.
Man muss es nur zum wagen bekommen ;)

Also, pauschal kann man der Aussage wohl eher nicht zustimmen.
Benutzeravatar
von guido
#38
im Beitrag #11 sieht man meine Gewohnheiten zuhause.
850GB im Monat kann ich wohl kaum als Vergleich hernehmen.
zu meine Gewohnheiten unterwegs habe ich auch schon geschrieben:
kein Youtube, keine Musik, keine Filme, keine Downloads.
nur ab und zu surfen und meine Frau natürlich WhatsUp.
die Wlan-Verfügbarkeit in der Nebensaison kann man gar nicht pauschalieren.
am Gardasee Ende September hatte ich schon eine tadelloses WLan, woanders gar nix.
ich stehe meist auf Campingplätze, im Sommer bin ich eher mal mit dem Motorrad und Halbpension unterwegs.
wir haben einen angelegten Garten mit ~750qm, da bringe ich meine Frau im Sommer nur kurz raus.

die großen Jahresverträge für LTE gibts zur Zeit sowieso nicht.
hat aber auch keine Eile.
von Tacoma
#39
guido hat geschrieben: vor 2 Wochen auch ob man WIFI empfangen und verstärken kann, steht hier nix.
die Funktion heißt WIFI-Extenter.

diese Infos sind allgemein kaum erwähnt, bei allen.
Ob das Gerät von Galaxus Anschlüsse für die Antenne hat ist schwer zu sagen, in den Bewertungen stehen widersprüchliche Sachen.
Der 5785-lc22 ist auch als extender nutzbar, aber ich glaube dann läuft das nur über das Gerät selbst und nicht über die Antennen.

Zum Thema Datentarif, früher gab es bei o2 so free Tarife. Wenn da das Datenvolumen aufgebraucht war konnte man mit 1mbit weiter surfen. So haben wir eine zeitlang über Hotspot am Fernseher Netflix gestreamt. Lief ohne Probleme, ist evtl auch eine Überlegung wert nach sowas zu gucken.
Benutzeravatar
von Andolini
#40
50 GB für 30 € - monatlich kündbar: [Externer Link für Gäste nicht sichtbar]
Günstiger gibts aktuell nicht, denke ich.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7