Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Rund um Multimedia
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo Camper-Freunde,

ich habe mal eine ganz banale Frage :-)

Was habt ihr, um Musik zu hören und nicht die Starterbatterie per Auto zu belasten?

Radio mit USB zum aufladen
Radio/USB/Bluetooth-Gerät mit Akku und dann per Wechselrichter über 230V aufladen?
Klein, Groß. Wie macht ihr das, wenn ihr ein paar stunden zum Abend oder so Musik hört?

Danke
#3
Radio hängt an den Aufbaubatterien mit dem Dauerplus.
Zündungsplus hat einen Wahlschalter A) Zündung _ B) Dauerplus an der Aufbaubatterie.

Ausserdem hab ich mir neulich noch eine Anker SoundCoreBoost gegönnt (Hauptsächlich für die Werkstatt, kommt in Zukunft aber auch mit in den Urlaub, wenn man Abends mal irgendwo etwas ab vom Camper sitzt.
Benutzeravatar
von avofix
#4
hab das Radio umschaltbar zwischen Starter- und Aufbaubatterie und für Musik/Fernseher eine Bose SoundLink Mini. Fernseher geht da per Aux rein und Musik über Bluetooth vom Mobitel.
Grüße, Armin
Benutzeravatar
von jj79
#5
Ultimate Ears Boom2 Bluetooth Lautsprecher während des Ausbaus und danach vermutlich auch... klanglich und Lautstärke reicht mir meistens (sonst halt Kopfhörer...), ich kann es mit raus nehmen, es ist wasserdicht...
#6
Coole Sache. Vielen Dank fürs Input. Hört sich sehr gut an.
Hab auch so ein Soundspeaker von Teufel. ich wusste nur nicht so richtig, wie ich das mit dem Radio hören machen kann :-)

Wie habt ihr das Radio denn auf die Aufbaubatterie umgeklemmt?
#7
Höre Mukke ausschließlich mit Handy Bluetooth Teufel Rockster Go beides USB geladen. Radio über App (Radio.de) Autoradio mit CD Wechsler nur beim Fahren angeschlossen an Starterbatt.
Gruß