Forum für Camper-Selbstausbauer

Beschreibe Dein Projekt. Anleitungen und Hilfestellungen für Wohnmobilausbauten.

Rund um Multimedia
  • Benutzeravatar
Benutzeravatar
von dacuni
#1
Hallo,

ich hatte mir eine SAT-Antenne mit Saugfuß gekauft. Die SAT-Schüssel und der LNB sind vollkommen ausreichend für den Empfang des Astra 19,2 Ost. Nur der Saugfuß ist meines Erachtens nicht zu gebrauchen. Er löst sich viel zu leicht. Ich möchte nicht, dass bei etwas Wind mir das Ding gegen die Windschutzscheibe schlägt.
P1060561.JPG
Da ich meine Solarpanele mit Airline-Schienen auf dem Dach befestigt habe, kam mir die Idee, die SAT-Antenne auch daran zu befestigen.
P1060559.jpg
Den 10mm starken Stift zur Verbindung mit dem Saugfuß habe ich entfernt. Mit einer selbstsichernden Mutter M8 den Antennenfuß befestigt. Diese lässt sich mit einem 13er Ratschenschlüssel leicht an- und wieder abbauen.
P1060558.jpg
Dieser SAT-Finder hat den Vorteil, dass er fest einprogrammierte Satelliten gespeichert hat. Auf der ersten Position ist der Astra 19,2 Ost fest einprogrammiert. Dies hat den Vorteil, dass auch nur nach dem gesucht wird. Ich habe vorher zwei viel "hochwertigere" Sat-Finder benutzt, die aber mir oft nur den Astra 28,2 gefunden haben und nicht den Astra 19,2. Es sind mittlerweile so viele Satelliten am Himmel, dass die manuelle Einstellung sehr schwierig wird, wenn der SAT-Finder nicht genau erkennt, was er gefunden hat. Mit dem Gerät klappt´s super!!! Das ist nur ein Tipp für Leute, die ähnliche Probleme haben.
P1060560.jpg
Die Dachdurchführung habe ich [Externer Link für Gäste nicht sichtbar] gemacht. Dadurch braucht man kein Kabel durch´s Fenster zu führen. Und die Verbindung auf dem Dach ist nur ein kurzes Stück SAT-Kabel.