Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Solaranlagen, Brennstoffzellen, Stromgeneratoren, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
von Koreatora
#1
Hallo zusammen,

In meinem Elektronik Setup ist mir mir ein kleines Manko aufgefallen.
Und zwar habe ich den Solarladeregler auf den IMAX gelegt, der IMAX versorgt in erste Linie alle meine Verbraucher durch die Boardbatterie.
Zwischen Batterie und IMAX habe ich einen Ausschalter. Das Manko ist aber nun das auch wenn ich die Verbraucher (Batterie – IMAX) vom Strom trenne, bekommen die Verbraucher nach dem IMAX bei Sonnenlicht immer noch Strom,
klar der Laderegler hält die Verbraucher solang Sonne reinkommt am Laufen.

Nun meine Frage, wie würdet ihr das am besten lösen?
Am einfachsten wäre doch wenn ich den Laderegler (Nur Plus Leitung) auf die Batterie lege. Somit wäre es dann sicher nur ein Eingang von Batterie/Solar zu den Verbrauchern.

Danke
Dateianhänge
7034A374-5E09-4C03-94A0-503DDE7BA5FA.jpeg
#3
Wäre ja dann getrennt sobald ich den Laderegler auf die Batterie lege, oder? Dann gibts ja nur noch einen Erzeuger die Batterie.
#5
@niklas würde das ausreichen? Dann müsste ich gar nichts ändern.

Noch on top, sagen wir das klappt mir dem ausschalten des lastausgangs. Dann wäre das Thema Solar geklärt. Aber wie verhält es sich mit dem Ladeboster? Würde der nicht auch die verbrauchter mit Strom betreiben während der Fahrt anstatt nur die batterie zu laden?
von Tacoma
#6
Ich kenne mich mit Ladeboostern nicht wirklich aus und weiß nicht ob die "erkennen" das keine Batterie angeschlossen ist.
Ich denke aber das dies nicht der Fall ist, dadurch würden deine Verbraucher während der Fahrt Strom bekommen.
Unabhängig davon könntest du einfach den Batterieschalter zwischen Imax und 12v Sicherungshalter bauen. So könntest du alle Verbraucher vom Strom trennen.
#8
Wenn mir für meinen Fall ein Szenario einfallen würde, wo ich die Batterie regelmäßig entladen, jedoch nicht laden wollen würde, dann wäre die Trennung von Verbrauchern und Erzeugern über zwei Sammelschienen auch mein Favorit gewesen.

Da das aber nicht so ist, hab ich vor MPPT, Booster und 12V-Sicherungskasten einfach einen Sicherungsautomaten gebaut. Damit hat man A nochmal eine Absicherung und kann den Sicherungsautomat B jeweils ausstellen, womit man ebenfalls alle Verbraucher und alle Erzeuger, aber eben auch einzelne Erzeuger deaktivieren kann. In meinem Fall wird z.B. Photovoltaik immer aktiv sein, der Booster nur bei Bedarf.
#9
@Tacoma ja wohlmöglich nicht aber gut während der Fahrt läuft höchstens der Kühlschrank. Das sollte dem ganzen nix abtun. Der Ladebooster kann 30A Und wohlmöglich ist es ihm egal wo die hinlaufen.

@fOV so wie du es sagst, oder ich leg den Regler m einfach auf die Batterie. Zwischen Batterie und Sicherungshalter hätte ich ja dann den Ausschalter. Oder meinst du du ich soll das eher wie du machen um theoretisch den Solarstrom zu kappen. Aber das würde ja theoretisch über die App gehen.

@Truthransit hast du Bilder oder mehr Details? Verstehe es noch nicht ganz. Was ist ein Sicherungsautomat?
#10
@Koreatora

[Externer Link für Gäste nicht sichtbar]

Diese verteufelten Sicherungsautomaten, die dann aber doch der Großteil einbaut.