Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Solaranlagen, Brennstoffzellen, Stromgeneratoren, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
von StefanS
#21
...ich habe gerade gesehen, dass man die Sache mit dem Spalt evtl nicht versteht.
Ich habe halbrunde Airline Schienen verwendet. Die haben in der Mitte eine 2 cm Breite Fläche zum Kleben. Sind aber insgesamt breiter. Da kommt dann der Spalt her, den ich abdichten wollte.
von Lippe1
#22
..dann will ich mal, obwohl noch auf Fahrzeugsuche, meinen "Senf" dazu geben. Wie Martin schon richtig erkannt hat, geht es hier um flexible Module, weshalb viele der Antworten/ Meinungen dem Themeneröffner wenig hilfreich sind.. Ich habe gerade in einem YT- Video gehört, dass z.B. Sikaflex eine Zugkraft von bis zu 3t /m2 :hushed: hat....ich denke das sollte reichen, um das Modul dauerhaft auf dem Fahrzeug zu befestigen....! Würde ich aber nicht machen! Aus folgendem Grund: Googelt mal in unserem "Mutterforum" nach "Lack Fiat" (betrifft einige andere Marken ebenso!)...Ihr werdet Augen machen. Bekanntlich hat der Dukato etc. riesen Probleme mit dem Lackaufbau.... löst sich einfach ab! Da dann direkt etwas drauf zu befestigen würde für mich deshalb ausfallen! Ich würden z.B. Airline- Schienen o.ä. verschrauben, die flex- Solarplatte mit einer dünnen wasserfesten Holzplatte verkleben und diese dann auf der Airline- Schienenkonstruktion verschrauben....! Hat den weiteren Vorteil, das man die ganze "Geschichte" auch irgendwann mal wieder entfernen/ austauschen kann....Vermutlich kommt mein Beitrag "etwas" zu spät, jedoch wird diese Frage einige immer wieder beschäftigen :thinking: . Nette Grüße in die Runde, Fred
Benutzeravatar
von Andolini
#24
Mit Schneiddraht ging doch gut. Noch besser wären einfache Klebewürste und kein Zickzack gewesen. Aber ansonsten spricht nichts gegen Sika. Muss ja auch halten.

Gruß Thomas
T.Larsen gefällt dies
Benutzeravatar
von T.Larsen
#25
Andolini hat geschrieben: vor 8 Monate Mit Schneiddraht ging doch gut. Noch besser wären einfache Klebewürste und kein Zickzack gewesen. Aber ansonsten spricht nichts gegen Sika. Muss ja auch halten.

Gruß Thomas
Sehe ich auch so. Wülste, ZZ oder vollflächig wäre mir egal. Dafür aber die Abstandhalter um die nötige Klebeschichtdicke von 2-3mm einzuhalten. Dann kommt man auch mit dem Schneidedraht drunter.
Benutzeravatar
von vancool'o
#26
Na immerhin kommt er irgendwie zwischen Dach und Modul. Bei meiner Luke war da nichts zu machen.

VG!
Benutzeravatar
von Thana30
#27
Hallo Gerhard - welche Winkel hast Du verwendet und wie hast Du das Panel damit befestigt? Habe noch keine optimale Lösung für meine Airlineschinenen gefunden.

LG Thana

dacuni hat geschrieben: vor 1 Jahr Hallo Andi,

hier meine Vorgehensweise. Ich habe Airlineschienen mit einem Montagekleber auf das vorher mit Bremsenreiniger gesäuberte Dach geklebt und die Solarpanele dann mit Aluwinkeln befestigt. Den Montagekleber habe ich beim Actionmarkt für 3,99 € die Kartusche gekauft. Seitdem war ich schon auf mehreren Touren unterwegs und alles hat perfekt gehalten - ohne eine Schraube durch´s Dach. Die Dachdurchführung befindet sich unter dem einen Panel. Ich denke mir, dass das ein geschützterer Platz ist als frei auf dem Dach. Den Kleber findest du in meinem Ausbautagebuch - ähnlich wie Sikaflex. Natürlich habe ich vorher eine Probeverklebung gemacht und sie nicht wieder auseinanderbekommen. Mein Womo kann auch 170 km/h ... was ich aber höchstens mal beim überholen nutze. Die Airlineschienen habe ich deshalb benutzt, um flexibel mit den Panelen sein zu können. Falls ich später mal ergänzen oder gegen größere austauschen möchte ....
13-01.JPG
Gruß

Gerhard
Benutzeravatar
von dacuni
#28
Hallo Thana,

die Winkel sind ganz normale Alu-Winkel aus dem Bauhaus. Wie sie befestigt sind, siehst du sehr gut auf meinen Fotos. Einfach Löcher seitlich in den Alurahmen der Panele bohren und verschrauben. Für die Befestigung der Alu-Winkel auf den Airlineschienen habe ich ganz normale Airline-Halter verwendet - siehe Fotos. Die bekommst du am einfachsten über ebay. Gruß Gerhard
Thana30 gefällt dies