Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Die Bereitstellung des Mediums Gas: Gasflaschen & -Tanks, Gaskasten, Gasinstallation, Filter, etc...
von Nordlicht
#1
Hallo zusammen,
bei meinem T6 möchte ich anstelle des Ersatzrads einen sog. Radmuldentank verbauen. [Externer Link für Gäste nicht sichtbar] Hat sowas schon wer in seinem Camper verbaut? Fest eingebaute Gastanks müssen ja neuerdings vom TÜV abgenommen werden. Gibt es spezielle Einbau,- bzw Befestigungsvorschriften? Ist ein Crashsensor empfehlenswert, da man ja um den Tank zuzudrehen ja unters Fahrzeug liegen müsste?
Danke und Gruss Walter