Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Die Bereitstellung des Mediums Gas: Gasflaschen & -Tanks, Gaskasten, Gasinstallation, Filter, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#21
Moin Leute,

Jürgen Rode hat nachgelegt:[Externer Link für Gäste nicht sichtbar]

Wenn ich den Text des Verkehrsblattes richtig lese ist das Problem der messtechnischt Rückführbarkeit.
Das habe ich auch schon im Zusammenhang mit unzulässig gewordenen Radargeräten gelesen.
Da ging es darum, damm im Falle eines Einspruchs nicht mehr auch die Rohdaten der Messung zugegriffen werden konnte.

Damit kann ich mein "möglicherweise" auch streichen :wink:

Gruß
Thomas
mwrsa gefällt dies
#22
... sehr interessant. Dh die bisherige Gas-Prüfung ist bzw. wird gestrichen, dafür kommt aber eine eigenständige Prüfung. Ich zitiere mal aus dem blog
"Die Verpflichtung zur Prüfung von Flüssiggas Anlagen soll zukünftig als eigenständige Prüfung durch von der Hauptuntersuchung unabhängige Vorschriften verpflichtend werden."

Und die wird mit Sicherheit keine 40€ kosten. Man darf gespannt sein ....
#23
Ich finde den Ansatz die Sicherheit der Gasanlage von der Verkehrstauglichkeit des KFZ zu trennen durchaus sinnvoll und sachgerecht. Wieviel das kostet und in welchen Intervallen es nötig ist werden wir dann demnächst wissen.
#24
Verwechselt aber mit nicht, wie viele Prüfer, die Prüfung von Gasanlagen zum Fahrzeugantrieb mit der Prüfplakette des Gasarbeitskreises. Letztere war noch nie ein Prüfmerkmal für die HU. Das hätte der Gasverein gerne so gehabt und hat den TÜV Süd schön vorgeführt, mit ihrem Anspruch auf Relevanz. Bis der Gesetzgeber dem einen Riegel vorgeschoben hat und um Überprüfung des Prüfungstheaters gebeten hat. Nun fliegt denen alles um die Ohren.

Nicht falsch verstehen, ich finde die Prüfung durchaus wichtig. Nur der Gasverein erinnert mich an einen Schrebergärtenvorstand. Und zwar einen der ganz üblen Sorte.
#26
Laut Promobil gilt das nur für WohnmobilfahrerInnen. :rofl:
Kann man sich jetzt überlegen ob man sich angesprochen fühlt. Mal abwarten was in der Verordnung steht.