Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Die Bereitstellung des Mediums Gas: Gasflaschen & -Tanks, Gaskasten, Gasinstalltion, Filter, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#11
Sorry, kleine Berichtigung.
Ich sehe gerade, dass ich den Wasserstand auf den Boden bezogen habe. Richtig muss es sein, ab Wasserspiegel im Glas zu messen, also die reine Höhendifferenz beider Wasserspiegel. Sonst ist der Prüfdruck etwas zu klein. Aber als reine Aussage über die Dichtigkeit trotzdem brauchbar.
Gruß Manfred
#12
Dichtigkeitstest wie ich ihn mache:
Zwei Tage vor der nächsten Tour abends Gasflasche kurz aufdrehen, wieder zudrehen, schlafen gehen, aufstehen, arbeiten, zum Feierabend am Camper kurz die Ruhe genießen, Regler am Gaskocher drücken.
Wenn's kurz zischt
ist alles dicht.
Nur wenns gar nichts macht,
wirds ne lange Nacht.
Ferdinant-Dante, Bastelfreak, Tico gefällt dies