Forum für Camper-Selbstausbauer

Beschreibe Dein Projekt. Anleitungen und Hilfestellungen für Wohnmobilausbauten.

Die Bereitstellung des Mediums Gas: Gasflaschen & -Tanks, Gaskasten, Gasinstalltion, Filter, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
Benutzeravatar
von tonimaroni
#1
Hallo!
Ich habe eine Dieselheizung die ihren Auspuff auf der linken Seite im vorderen Bereich am Rand hat. Wir haben den 6.4o m Jumper. Der Gaskasten ist auf der rechten Seite ganz hinten. Dort ist auch die vorgeschriebene Öffnung im Gaskasten damit Gas absinken könnte. Seht ihr da ein Problem?

Liebe Grüße
Tom
#2
Wir haben einen Dieselmotorauspuff vorne links UND den Gaskasten mit Bodenöffnung hinten links. Wo soll da das Problem sein, vor allem wo so ein Gaskasten auch noch nach innen hermetisch dicht ist (wenn sorgfältig gebaut und mit Gummidichtung im Türrahmen).

Bei einer DIeselheizung ist das natürlich anders, weil man da dann zumeist auch mal länger mit steht und der Wind unter dem Fahrzeug die Puffgase in alle Richtungen verteilen bzw. blasen kann:
Du willst aber jetzt nicht dein Fahrzeug im Stand nach Puff und Lage der Bodenöffnung entsprechend der voraussichtlich auftretenden Winde hin ausrichten, so wie bei der Zugangsöffnung vom Zelt mit der Windrichtung? (damit's nicht reinbläst).
Dazu hast du bei deinem KaWa dann einen hermetisch abgedichteten Gaskasten. Selbst wenn der WInd bissl Auspuffmief dort reinblasen sollte: Diese Abgase zünden nichts mehr und sie können dich, per dichtem Gaskasten, so dann auch nicht im Schlaf "überraschen".

Fazit: Vergiss das "Problem", es ist keins ;)
Benutzeravatar
von mrt
#3
Es geht beim Abstand zwischen Gaskastenentlüftung und Abgasanlage nicht darum, dass die Abgase womöglich in den Gaskasten und von dort in den Innenraum strömen. Sondern darum, dass evtl. durch die Gaskastenöffnung austretendes Gas sich an heißen Auspuffanlagen entzünden könnte. Darum hat der Gasprüfer da schon ein Auge drauf. Da Du aber eh' den maximal möglichen Abstand hast (vorne links und hinten rechts), hat der Prüfer kein Grund zur Beanstandung und Du hast keinen Grund zur Sorge...
Gruß
Wolfgang
tonimaroni gefällt dies
#4
Danke Ralph und Wolfgang!

Ich war heute bei meinem zukünftigen Gasabnehmer und er hat ebenfalls kein Problem gesehen.

Danke und somit ist der Fall geklärt.

Tom