Forum für Camper-Selbstausbauer

Beschreibe Dein Projekt. Anleitungen und Hilfestellungen für Wohnmobilausbauten.

Batterien, Kabel, Schalter, Steckverbindungen, Schalter, RCD(FI), LS, Anzeigen, Beleuchtung, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Bei meinem 2016 nagelneu ausgelieferten Citroen Jumper trat nach wenigen Wochen (Radio bis dahin selten an) sporadisch ein Problem auf: Bei geschätzt 5% der Einschaltfälle des Radios/CD-Spielers trat die Meldung auf: „Falscher Code, bitte warten“. Warten brachte nichts, Radio Ein- und Ausschalten auch nicht. Einen anderen Code eingeben? Aber wo und wie? Am nächsten Tag noch das gleiche Problem. Aber nach Ein- und Ausschalten der ZÜNDUNG war die Meldung verschwunden. Dieser Effekt tritt nicht nur bei Ersteinschalten des Radios auf, sondern auch wenn es sich nach 20 Minuten selbsttätig ausgeschaltet hat (Batterieschutzt) und per Einschaltknopf sofort wieder eingeschaltet wird.
Im Laufe der Zeit stellte sich noch heraus, dass es ausreicht irgendeine Tür auf und wieder zumachen – Fehler weg, Radio spielt. Im Rahmen der Garantie hat Citroen eine „neue Software“ aufgespielt und meinte dazu: Dieses Problem gibt es ganz vereinzelt beim Jumpy, aber bisher nicht beim Jumper und ob vielleicht selbstgebrannte CDs die Ursache wären?
Kurz und gut, der Fehler blieb, unabhängig von CD-Art oder Radiobetrieb. Sogar noch ein weiterer Effekt (vorher vielleicht nur nicht aufgefallen): Fast immer wenn nach Entsperren mit der Fernbedienung oder manuell per Schlüssel irgendeine Tür geöffnet wird, startet ein hörbarer Lesevorgang im CD-Player, unabhängig, ob überhaupt eine CD drin ist.
Weiß jemand vielleicht Abhilfe? Ansonsten habe ich beschlossen, mit dem Fehler zu leben.
Im Fahrbetrieb tritt der Fehler nicht auf.
Gruß Manfred
#2
Das Gleiche habe ich auch festgestellt. Allerdings nur dann, wenn ich das Radio bei ausgeschalteter Zündung wieder eingeschaltet habe. In einem Fall ließ sich das auch nicht durch das Aus-/Einschalten der Zündung lösen sondern nur durch Ziehen der Sicherung. Dann habe ich auch festgestellt, dass das Öffnen der Tür das Symptom beheben kann.
Die Werkstatt konnte nichts feststellen und meinte das sei ein sporadischer Fehler.
Eine dauerhafte Lösung habe ich leider auch nicht dafür.

VG!

PS: meiner ist Bj 2017.
#3
Hat meiner bj. 2018 auch. Bei mir reicht aber Radio aus und über die Zündung wieder einschalten aus.

Gruß Tim
#4
Da hatte ich wohl zum Glück nie Probleme mit.