Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Alles damit das Wasser von A nach B kommt: Tanks, Rohre, Schläuche, Pumpen, Filter, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei die Wasserversorgung zu planen und bin über die Lilie Soft-Serie LP4121 gestolpert.
Laut Produktbeschreibung verfügt diese Pumpe über einen "Bypass", was einen Akkumulator obsolet macht.

Meine Frage:
hat jemand von euch Erfahrungen sammeln können mit dieser Pumpe?

Mich interessiert die Geräuschkulisse und ob der Bypass mit einem "echten" Akkumulator mithalten kann.


Danke euch!
#2
Ich habe nahezu gleiche Pumpe LS4142 und habe zu keinem Zeitpunkt den Akkumulator vermisst. Es spritzt auch nicht beim Öffnen des Wasserhahns, ich habe aber nur die weiße weiche Schläuche von Lilie verwendet.

Ob es mit dem Akkumulator besser ist, kann ich nicht sagen, aber ich bin sehr zufrieden.

Die Pumpe ist bei richtigen Montage (am Holzstück geschraubt was wiederum selbst mit 4 Puffern am Boden verschraubt ist) nahezu unhörbar.

LG
Tommy
#4
Hallo Niklas,

ich hatte erst eine normale Shurfloh mit Akkumulator und diese wegen der Lautstärke nach dem ersten Urlaub gegen die Lilie Soft LP 4121 ausgetauscht.
Die Pumpe ist sehr gut, leise und der Akkumulator ist überflüssig.
VG
Karsten
=========
#5
Moin Karsten,

danke für deine Antwort!

Ich finde auf die Schnelle dein Ausbauchtagebuch nicht, sofern du eins hast, und würde Dich fragen, ob du mit dem Druck der Lilie Soft LP 4121 zufrieden bist.
Neben der normalen Spüle plane ich einen weiteren Wasseranschluss für eine Außendusche...


Danke!
#6
Hallo Niklas,

wir haben auch nur ein Waschbecken in der Küchenzeile und der Wasserdruck ist o.k.
Den Schlauch kann man auch rausziehen und draußen duschen, das geht auch.
Also meiner Meinung nach ist der Druck in Ordnung.

VG
Karsten

PS. Ein Ausbautagebuch habe ich nicht
#8
T.Larsen hat geschrieben: vor 3 Wochen[...] weiche Schläuche [...]
Das könnte essentiell sein, Bekannte von mir mussten nochmal umbauen, weil der Schlauch zu viel Geräusch übertragen hat. Auch bei mir könnte das ein Teil des Problems sein: Die Tauchpumpe hängt direkt mit einem kurzen Stück Schlauch an der Durchführung in der Tankoberseite. Die schwingt wahrscheinlich schön frei dabei, sogar die Tauchpumpe ist unangenehm laut. Ich überlege daher auch, zu wechseln, da kommt mir so ein Vorschlag gerade recht!
karsten112 hat geschrieben: PS. Ein Ausbautagebuch habe ich nicht
Das ist ein grundlegender Mangel! :stuck_out_tongue_winking_eye: