Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

(Stand-)Heizung, Warmwasserboiler, Klimageräte- und Anlagen, Lüfter, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#521
@Viajeros Ich hab die maxpeedingrods 2kw im Einsatz, allerdings ohne CE. Sie macht ihren Job gut, aber wie grizu schon sagte: Lieber noch vernünftige Vinyl-Leitungen besorgen, die beigefügten sind bei allen Chinaböllern nix auf Dauer.

C.
#524
Den China Heizungen liegen zwei Typen Diesel Leitung bei: eine durchsichtige, sehr steife, ist ziemlich dünn. Die ist prinzipiell okay. Man muss aber mit Adapter Stücken arbeiten, um zum Beispiel die Pumpe mit dem super dünnen Schlauch zu verbinden. Jeder Übergang erfordert ein Stück Schlauch und zwei Schellen. Außerdem darf sie nicht geknickt werden.

Zweiter Schlauch Typ, der beiliegt: ein grüner, weicher, Typ Aquaristik. Der ist sehr dehnbar und darum keine gute Wahl. Den würde ich gar nicht erst verbauen. Beide Schlautypen scheinen soweit für die Verwendung mit Ölen geeignet zu sein, aber mein Rat wäre, gleich von Anfang an Diesel / Benzin Leitungen mit eingearbeitetem Gewebe aus dem Profi KFZ Bereich zu verbauen. Kostenpunkt: so um die 4 Euro pro Meter. Die kann man vernünftig mit Schellen quetschen und damit ist alles 100% dicht. Das gilt insbesondere, wenn die Heizung an den Tank von Auto angeschlossen wird, Vibrationen aushalten muss und vielleicht zusätzlich schlecht erreichbar eingebaut ist. Unterwegs immer blöd, wenn man da nochmal ran muss bei -10 Grad. Also lieber gleich was ordentliches.

Wird die Diesel Heizung nur für das Gewächshaus verwendet oder so ist die Qualität der Diesel Leitung nicht ganz so entscheidend.
Wishbone, ChrisChris gefällt dies
#525
@25u.de Ich hatte bislang eine 5kw China Heizung und habe jetzt bei Vevor eine mit 3kw bestellt.
Kann ich Pumpe, Auspuff und Ansaugrohr 1:1 übernehmen oder muss ich das alles tauschen? Weißt du das zufällig?

LG
#526
Hey Pony, die Pumpe ist vermutlich eine andere. Auf den 5KW / 8KW Teilen steht "21" drauf. Auf den 2KW Pumpen "16". Da musst Du Mal schauen, was beiliegt. Abgas + Frischluft ist identisch, das kannst du einfach so umschrauben.

Hmm 3 KW, das kann irgendwie beides sein. Die 5 KW hat die Abmessung 14 x 14 cm ungefähr und ein 7,5 cm Warmluftrohr, die kleine 2 KW hat 11 x 11 cm und ein 6 cm Warmluftrohr.
Pony, Wishbone gefällt dies
#527
Danke für die Hinweise!
Ich guck mal wenn das Ding da ist und ich Zeit für den Umbau finde.

//Edith meint:
Laut Vevor ist es die 14x14cm Version mit 3kw. Dann sollte ja eigentlich alles passen.
#528
Fini hat geschrieben: vor 4 Tage Hier mein Bedienteil

Hey Fini,

zu diesem Teil ist gerade eine ausführliche Anleitung auf Deutsch mit Bildern fertig geworden. Dazu müsstest Du Mal rüber in mein Blog clicken. Falls das für nützlich befunden wird, kann das auch gern hier ins Archiv, solange ich als Urheber drin steh. Winfried / w112 hat da ein Auge drauf glaub ich.

Gruss, chris
Fini, Wishbone gefällt dies
  • 1
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53