Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Küchenblock, Herd (alle Varianten), Spüle, Kühlschrank (alle Varianten), Nasszelle, WC, Chemie- und Trenntoilette, Dusche, Armaturen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#241
e0mc2 hat geschrieben: vor 3 MonateMan sieht deutlich, wie die Seiten sich erwärmen (die andere Seite sieht genauso aus).
Über der Tür geht die Leitung von einer Seite zur anderen.
DANKE Hans !

Man müsste also beide Seiten mit einem Ventilator ausrüsten, Am besten mit Zeitrelais, sodass nach Ausschalten des Kompressors die Dinger noch weiterlaufen bis die Wand wieder *kalt" ist. Denn sonst wandert Wärme in den Kühlraum und das wollen wir ja nicht. Der externe Verflüssiger ist also im doppelten Sinn wirksam. Besser Wirkungsgrad durch den Ventilator und auch keine Wärme in den Seitenwänden.

Hoffentlich hat Belluna genug von den Dingern. Oder er soll gleich aufs Treffen kommen, dann kann er zwei Tage durcharbeiten ;-)

UND NOCH WAS GANZ WICHTIGES zur Beachtung:
Belluna verkauft viele verschiedene Modelle und Hersteller. Das mit den Seitenwänden kann bei jedem Anders sein.

Gruß
Martin
#242
martin.k hat geschrieben: vor 3 Monate

Hoffentlich hat Belluna genug von den Dingern. Oder er soll gleich aufs Treffen kommen, dann kann er zwei Tage durcharbeiten ;-)
Alter Schwede, das wärs mal!!! Die Idee ist echt grandios... :-)
#243
Wer fragt dort an? :innocent:
Man könnte ja vorbestellen, dass Belluna besser planen kann :grinning:
#244
Von 34314 Espenau zum Lütsche-See sind es 160km und 2:15 Stunden. @[Externer Link für Gäste nicht sichtbar]
Vielleicht könntet Ihr Euch mal dazu melden :-)
Termin für unser Treffen ist das Wochenende vom 3.Oktober (Nicht nur Kühlschränke sondern dann auch ne Heizung mitbringen :heart_eyes:

Danke
#245
Moin,

Ich habe so ein bisschen das Gefühl mit meinem Beitrag in Nr. 236 und den Antworten darauf in diesen Thread reingegrätscht zu sein. Ich antworte hier trotzdem noch mal, vielleicht kann ein Moderator das ja noch abtrennen.

Der Verbrauch von 3,5 Ah hat mich auch so einigermaßen erschüttert und bei etwa gleicher Aussentemperatur war er ltztes Jahr ganz sicher nicht. Ich kann mich aber leider nicht erinnern, ob wir ihn damals auch auf höchster Stufe laufen liessen. Auf höchster von 4 Stufen heute gemessene Innentemperatur ist dabei 3 Grad, was im Handbuch auch als mögliche niedrigste Temperatur angegeben ist.
Ich habe mir den Spaß erlaubt das Ganze heute nochmal zu wiederholen, hatte den Kühlschrank dazu aber ausgebaut und mitten im Wagen platziert. Im Wagen waren es diesmal 32 Grad. Nach zwei Stunden waren 7,1 Ah raus, also etwa soviel wie beim letzten Messen mit eingebautem Kühlschrank. Der Kühlschrank lief dabei tatsächlich praktisch permanent durch. An der Einbausituation und mangelnder Luftzirkulation kann es also eigentlich nicht liegen. Obwohl der Kühlschrank meiner Meinung nach suboptimal eingebaut ist. Dometic gibt vor an der Rückseite des Kühlschranks ca. 5cm Luft zu lassen. Unten auch ein Bild dazu. Unsere Einbausituation entspricht Abb. B. Bei uns sind es nur etwa 4cm. Seitlich beträgt der Abstand bei uns jeweils maximal 5mm, was aber etwa den der Anleitung entnehmbaren Einbaumassen entspricht. Beim Ausbau war die linken Kühlschrankseite kalt, auf der anderen konnte ich weder Wärme- noch Kälteunterschied fühlen, was nach meinem Verständnis weder den Wärmebildern noch der hier angesprochenen Wichtigkeit für seitliche Belüftung entsprechen würde. Vielleicht sind die Dometic anders konstruiert? Andererseits kann ich bei uns zuhause am Kühlschrank auch keine seitlichen Lüftungschächte finden.
Was mir aber nachdem ich den Kühlschrank komplett entleert hatte auffiel und ich zuvor wegen der offensichtlichen Kühlleistung toll fand, war ein etwa 1cm Eisschicht an der Rückwand des Kühlschranks. Ich habe die dann mühsam mit den Fingernägeln abgeknibbelt, den Kühlschrank wieder eingebaut und ihn dann wieder auf höchster Stufe laufen lassen. Nach zwei Stunden, immer noch bei 32 Grad im Wagen, waren nun nicht mehr 7Ah sondern 5,5 Ah aus der Batterie raus.
Wir haben den Kühlschrank nun ein Stufe niedriger eingestellt. Es befand sich allerdings eben schon wieder Eis an der Rückwand. Ich werde das jetzt mal aufmerksamer beobachten.

Liebe Grüße

Thorsten
Dateianhänge
7EB4FB31-C61E-4AAF-A409-EFA4446D563E.jpeg
6C14E106-84B0-4AD8-8908-753F65C0373D.jpeg
Eis an der Rückseite
#246
Wenn nach dieser kurzen Zeit schon wieder so viel Eis an der Kühlfläche ist, deutet es auf eine nicht sauber schliesende Tür hin, und das kostet sehr viel Strom.
Derzeit ist die Luft zwar sehr feucht, aber so lange hattest du den Schrank sicher nicht auf.
Teste mal ringsum die Türdichtung mit einem schmalen Papierstreifen.
Wenn die Türdichtung gut schließt, sollte der überall nur mit (etwas) Kraft heraus zu ziehen sein.

Gruß Manfred
#247
Hallo Manfed @Bastelfreak,

danke für Deine Antwort. Als ich sie las dachte ich sofort, dass Du wohl recht hast. Bevor wir in den Urlaub gefahren sind, viel mir tatsächlich auf, dass die Dichtung nicht 100% in Ordnung ist. Die Tür ließ sich nur über einen Widerstand hinaus schließen. Als ich mir das darauf hin näher ansah, bemerkte ich, dass die Dichtung etwa mittig der Türhöhe beim Schließen an der Innenwand des Kühlschranks anschlug und dann umklappte, was den Widerstand verursachte. Die Dichtung ist in dem Bereich auch leicht nach innen deformiert. Um den Widerstand zu beseitigen und weiters Verformen zu verhindern habe ich die Aufhängung der Tür etwas geändert um sie ein wenig vom Kühlschrank abzurücken. Der Anpressdruck der Dichtung hat sich dadurch natürlich verringert. Das war mir klar. Das es aber diese Konsequenz haben könnte nicht. Optisch liegt sie nach wie vor an.

Mal schauen was man da machen kann. Auf den ersten Blick war die Dichtung nämlich nicht so ohne weiteres zu wechseln

Liebe Grüße

Thorsten
#248
Cruisemobile hat geschrieben: vor 3 MonateAlter Schwede, das wärs mal!!! Die Idee ist echt grandios... :-)
e0mc2 hat geschrieben: vor 3 MonateWer fragt dort an? :innocent:
Man könnte ja vorbestellen, dass Belluna besser planen kann :grinning:
Ich kann das gern übernehmen. Der Chef von Belluna ist ein sehr umgänglicher Typ, ich hab außerdem einen "speziellen" Draht zu Cristian, nachdem er seinerzeit mein Video zu den Fenstern als (halb dilettanisch-professionelle) Einbauanleitung für seine Website genommen hat.

Ich frag ihn mal, ob er rumkommt.

EDIT: Anfrage ist raus.

Christian
Andolini gefällt dies
#249
Bastelfreak hat geschrieben: vor 3 MonateDie Flaschen dann nachts zur normalen Kühlung benützen und den Kühlschrank ausschalten.
Vorsicht - das kann böse schief gehen. Ich habe das versehentlich mal ausprobiert, mit kohlensäurehaltigem Wasser in einer dickwandigen Plastikflasche. Ins Ein-Stern-Gefrierfach gepackt und natürlich vergessen.

Einen Tag später, abends beim Lagerfeuer bin ich dann mal schnell ins Auto gegangen, um etwas Besteck zu holen. Beim Einsteigen hat wohl das Auto etwas geschwankt und dann gabs plötzlich einen sehr, sehr lauten dumpfen Knall. Ich dachte erst, irgend ein Depp hat eine Gaskartusche ins Feuer geworfen, aber irgendwie klang es, als wäre der der Knall aus Richtung Kühlschrank gekommen!? Des Rätsels Lösung: ein komplett verbeultes Gefrierfach (10cm nach unten!), bis oben hin gefüllt mit einer Art Schnee, die Klappe kaputt (Scharniere rausgerissen). Von der Plastik-Flasche waren nur noch Fetzen und der Hals mit Deckel übrig. Der wiederum hat eine Bruchstelle in der Klappe hinterlassen. Hier war also richtig Gewalt am Wirken - nicht zur Nachahmung empfohlen!

Nach beherztem Geradebiegen des Wärmetauschers und etwas Improvisation an der angetöteten Klappe funktioniert der Engel-Kühlschrank übrigens bis heute ohne Fehl und tadel.
#250
Also, Cristian Ivan von Belluna findet die Idee gut und könnte zum CBT kommen, mit seiner Anlage, um die entsprechenden Arbeiten an den KS durchzuführen. Die Details sind dann zu gegebener Zeit zu klären.

Ihr könnt ja schonmal schreiben, wer Interesse an der Umrüstung hat.

Cheerio
Christian
jj79, calalalaudio gefällt dies
  • 1
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 31