Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Küchenblock, Herd (alle Varianten), Spüle, Kühlschrank (alle Varianten), Nasszelle, WC, Chemie- und Trenntoilette, Dusche, Armaturen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#11
Einen wunderschönen guten Morgen zusammen,

Vielen Dank für euer Feedback. Gewählt habe ich noch kein Aludibond. Würde aber wenn zu einer Stärke von 3mm tendieren. Das mit dem Schwingen ist ein guter Hinweis. Da wir auch Schotterstraßen fahren werden, werde ich wohl noch ein paar Latten dazwischen montieren.

Mag zwar offensichtlich sein, aber die Aluprofile kämen von außen dran, richtig?

Viele Grüße,
Kaj
#12
Moin Kaj,

ich wollte noch darauf hinweisen, dass Sika anders als z.B. Holzleim oder Pattex nicht unter Druck verklebt wird. Da muss schon auch eine gewisse Klebeschicht erhalten bleiben, damit es dauerhaft hält. Ich hatte , bevor ich dies wußte, einige Alustreifen mit Sika unter Druck im Schraubstock verleimt. Die fielen danach dann teils bei relativ schwacher Belastung wieder auseinander.

Liebe Grüße

Thorsten
calalalaudio, Santamaria gefällt dies
#14
Es gibt 2 verschiedene Aluprofile für die 3 mm Platten:
- 90 Grad Eckwinkel. Die Platten werden in ein U-Profil gesteckt, ich welches ich vorher Sikaflex gespritzt habe. Am besten vorher das Profil und die Platte entsprechend mit Kreppband abkleben, dann kann man herausquellenden Kleber leicht entfernen. Innen bleibt dann nur eine schmale Alu 'Hohlkehle' sichtbar was meiner Meinung nach 1000x besser aussieht als eine Silikonfuge.
- Endprofile: mit diesem einzelnen U-Profil kann man die Kanten verkleiden.

Über die Qualität der MySpiegel Platten kann ich nichts negatives sagen, nach 2 Jahren sehen sie aus wie neu. Was mir bei diesem Hersteller neben dem Preis besonders gefallen hat war die Lieferung. Super verpackt und vom eigenen Lieferservice gebracht. Kein DHL, UPS & Co.
Und wenn das weiss zu steril ist dann lassen sich die Platten auch gut bekleben.

PS: Übrigens fahre ich mit meinem Iglhaut Sprinter sehr viel Schotterstrecken. Da schwingt und klappert (zumindest an der Dusche) nix :thumbsup:
#15
Hab eine Dusche aus 9mm Birke Multiplex ohne Hilfskonstruktion gebaut. Sprich es sind nur die Platten, verschraubt. Innen mit PU-Lack abgedichtet welcher in die Fugen gelaufen und ist und zusätzlich als Kleber fungiert.
Duschkabine-Anprobe.jpeg
Duschwanne (2).jpeg
Dusche-angeschlossen (1).jpeg
Die "Duschwanne" besteht aus 15mm Birke Multiplex, die gebogene Decke ist aus 6mm Pappel-Biege-Sperrholz

Stabilität ist vollkommen ausreichend, sodass man sich auch an der Seitenwand beim Aufstehen von der Trocken-Trenn-Toilette abstützen bzw. hochziehen kann. Die Wand biegt sich ganz leicht, aber dank flexibler PU-Abdichtung ist das gar kein Problem.
Mehr Info dazu in meinem Ausbautagebuch bzw. einem [Externer Link für Gäste nicht sichtbar].