Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Küchenblock, Herd (alle Varianten), Spüle, Kühlschrank (alle Varianten), Nasszelle, WC, Chemie- und Trenntoilette, Dusche, Armaturen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
N`Abend allerseits,

im Zuge der bald anstehenden Womo-Zulassung und dem Aufbau von Küche mit Kochfeld plus Oberschrank stellt sich für mich die Frage nach dem Abstand von Kochfeld zu Oberschrank/Decke.

"Bei der Kombination eines Gaskochfeldes mit offenen Brennern (mit einer Dunstabzugshaube) muss zwischen Kochfläche und Dunstabzugshaube ein Mindestabstand von 65 cm vorliegen." - liest man insbesondere beim Hausbau mit Dunstabzughaube.

Gibt es hier irgendwelche Normen, Nischenhöhen, die zwischen Kochfeld (Elektro, Gas) zu Oberschrank einzuhalten wären?

Ich finde nichts dazu ... weils nichts gibt? :sweat_smile:

Viele Grüße

Marc
#2
Guck mal PN
#3
Soweit ich mich erinnern kann, stand bei den Einbaurichtlinien meines Gasherdes etwas von 50 cm oberhalb des Gasbrenners. Vielleicht mal bei den Herstellern "googlen"?
Gruß Manfred
#4
Hatte mir unser campingfachexperte, der auch die gasabnahmen macht, auch gesagt, also die 50 cm. War sich aber nicht ganz sicher und konnte wegen Kunden im Geschäft auch nicht nachschauen.
Wird aber dann wohl einigermaßen stimmen....
#5
Danke, ich habe auch nochmal recherchiert um es einmal bestätigt zu wissen. Dometic und Thetford beschreiben in ihren Anleitungen auch einen Mindestabstand zum darüberliegenden Teil (Schrank o.ä.) von min. 50 cm, aber eben auch zu den seitlichen Flächen von min. 20 cm!

Anbei der Auszug von Thetford aus der Hob 900 Serie.
Dateianhänge
mindestabstaende_gaskochfeld.png
#6
wichtiger Nebensatz: "Falls Sie diese Mindestabstände nicht einhalten können, installieren Sie bitte feuerfeste Materialien zu Ihrem Schutz."

Nun, über die Art der Installation lässt sich auch nochmal disutieren. Reicht es aus, wenn ich auf der Unterseite aus Holz des Oberschranks ein Blech installiere/verschraube? Ich würde sagen: ja. Oder wird dann nachher argumentiert, dass das darunterliegende Holz auch brennbar und somit nicht feuerfest ist.

Man sieht es in vielen Wowa's/Womo's: hier werden oftmals feuerfeste Glasplatten eigenständig und selbststehend fest installiert, so dass diese keinen Kontakt zum Holz haben. Das wäre wohl die Variante, um voll auf Nummer Sicher zu gehen.

Was sagt ihr dazu?

Beste Grüße
Marc
#7
Er sagte gestern auch, um auf Nummer sicher zu gehen, dass es dann ausreichen würde, ein dünnes alublech anzubringen.
In unserem Wohnwagen ist es am Holz anliegend verschraubt.
Ich denke also kontaktlos muss es nicht sein......