Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Küchenblock, Herd (alle Varianten), Spüle, Kühlschrank (alle Varianten), Nasszelle, WC, Chemie- und Trenntoilette, Dusche, Armaturen, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#21
Nochmal eine Frage zu den Pushlocks, hat schon Mal jemand versucht die an der Seite der Schublade zu verbauen anstatt vorne vor ?

Scheint in der Theorie bei mir im Kopf nicht zu klappen oder hat jemand eine Lösung gefunden ?
#22
ja, hab ich. Ich hab vorne keine Push-Locks, sondern bei den Schubladen nur TipOn Auszüge verbaut. Allerdings drücken sich die (schweren) Schubladen bei Kurvenfahrt rein und bei der nächsten entgegengesetzten Kurve schiessen die dann raus. Als Fahrtverriegelung hab ich dann seitlich Push-Locks verbaut, die hinten gegen die Schubladen drücken und ein ungewolltes Reindrücken der Schubladen verhindern.

> Beitrag im Ausbautagebuch <

Grüße, Armin
niklas, VW LT 35 gefällt dies
#24
Anstatt einen neuen Thread aufzumachen, klinke ich mich hier mal mit rein.
Ich bin gerade bei dem Thema Auszüge für Schubladen (und deren Verriegelung). Die Vielfalt hier macht einen ja völlig wahnsinnig :-)

Kann mir jemand sagen bzw. bestätigen, ob die Kugelauszüge mit "push to open" genug halten, so dass die Schubladen in einer Kurve nicht aufgehen? Die Auszüge sind quer zur Fahrtrichtung und ich schätze das Gewicht der Schublade auf max. 20 kg. Dass sich die Auszüge mit push to open in der einen Kurve reindrücken (und sich dadurch quasi selbst entriegeln) habe ich gelesen, das ist ja mega doof und stellt dann eigentlich schon ein K.O. Kriterium dar, oder?
Viele Grüße, Tadzio
#25
Meine Schubladen(push to open) sind weder so schwer, noch sind sie bisher versehentlich aufgegangen.

LG,Peter
#26
Moin,

der Thread ist zwar schon ein paar Tage alt und unsere Lösung wohl auch nicht wirklich etwas wonach hier gesucht wurde.
Wir haben unter dem Bett/Fussbereich der Sitzecke eine recht große und nicht ganz leichte Schublade, die in Fahrtrichtung öffnet. Ich hatte zu keinem der Verschlüsse die ich fand Vertrauen, diese Schublade zuverlässig verschlossen zu halten. In Flugrichtung wenn es schief geht liegt unser Hund. Wir haben uns daher eine Eigenkonstruktion erdacht, die nur während der Fahrt angebracht ist. Im Bettkasten ist oberhalb der Schublade ein Winkeleisen mit zwei Gewindebohrungen angebracht um die beiden gebauten Halter anschrauben zu können. Tatsächlich stecken als Sicherung zur Zeit aber nur zwei etwas kleinere Schrauben drin, die schnell abgezogen werden können. An der Unterkante, unter der Schublade, ist ebenfalls ein Winkeleisen angeschraubt, mit zwei Zungen, die unter dem Bettkasten durchführen und in die dann die Halter unten gesteckt sind. An den Haltern ist rückseitig Filz aufgeklebt, der die Schublade noch leicht andrückt. da klappert oder wackelt dann auch nichts.
Das ist jetzt nicht sonderlich schön anzusehen, aber in meinen Augen eine sichere Lösung und wird wie gesagt auch nur während der Fahrt verwendet.
Unten mal Bilder dazu.

Liebe Grüße

Thorsten
Dateianhänge
IMG_8126.png
IMG_8125.png
IMG_6398D.png
guerillamahn gefällt dies
#27
Moin zusammen,

Mein Kollege hat ganz einfache Beschläge an seinen Schubladen, du greifst durch
ein Loch in die Schublade oder Tür, und ziehst die Verriegelung nach hinten - im Prinzip
wie die Everlocks, aber viel einfacher.
Die Fotos zeigen dieselbe Verriegelung an einem Oberschrank.
Kennt jemand diese Verriegelung ? Googeln bringt mich nicht weiter ;-)

Schöne Grüße
OJ
Dateianhänge
IMG_2233.JPG
IMG_2232.JPG
IMG_2231.JPG
IMG_2230.JPG
IMG_2229.JPG
640241B5-2624-4919-8576-5321824208F8.JPG
Mudgius gefällt dies
#29
Zack ! Vielen Dank - da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen. Das exakte Teil ist jetzt noch
nicht auf Anhieb dabei aber auch schon wieder interessante Alternativen :grinning: :thumbsup:

[Externer Link für Gäste nicht sichtbar]