Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Wohn- und Schlafbereich: Bett, Tisch, Sitz, Sitzbank, Gurtbock, Schubladen, Schränke, Stauraum, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo zusammen,

die Planungen schreiten voran und mir stellen sich einige Fragen was die Sitz Thematik angeht. Wir haben noch kein Fahrzeug aber fokussieren einen Ducato L5H2. Wenn es in 1-2 Jahren soweit ist werden die Kinder 4 und 2 sein. Realisiert werden soll die klassische Lösung mit 2x drehbaren Einzelsitzen vorne + Doppelsitz hinten für die Kinder.

1. Den Ducato gibt es mit Einzelbeifahrersitz und Doppelbeifahrersitz, korrekt?
2. Falls ein Doppelsitz verbaut ist, kann dieser für beide Kinder hinten benutzt werden? Ist Isofix vorhanden (Vermutlich Nein) und was braucht man um die Doppelsitzbank hinten einzubauen und eine Abnahme zu erhalten? (Gurtbock, etc.)
3. Falls das nicht möglich ist muss man sich neue Doppelsitze kaufen + den neuen Einzelsitz vorne kaufen?
4. Passen zwei Kindersitze auf den Doppelsitz?
5. Für die vorderen Sitze benötige ich nur die Drehkonsole?


Grüße
#4
Wenn du so lange Zeit zum Suchen hast, findet sich sicherlich auch ein Transporter mit Einzelbeifahrersitz. Die Doppelbeifahrerbank würde ich nicht verwenden wenn überhaupt möglich, die ist sowas von unbequem. Ich habe meine gegen einen Einzelsitz eingetauscht und hinten eine T5-Schlafsitzbank eingebaut. Da gehen sogar 3 Kindersitze drauf. Ist halt der Durchgang nach hinten sehr schmal.

Mein Tipp: Schau dich mal in den Tagebüchern um - die Zeit hast du ja und dort findest du sicher eine für dich brauchbare Lösung.

Mit Gruß aus Unterfanken

Wolf
#5
Danke für den Hinweis dann schaue ich bevorzugt nach Einzelbeifahrersitzen.
Für die Rücksitzbank (Kinder) gibt es hier Hersteller Empfehlungen die Preis/Leistungs Technisch gute Produkte anbieten?

Es muss keine Highend Sitzbank für 4.000€ + sein, aber sicher und bequem sollte Sie eben sein.

Tagebücher habe ich bereits einige abgeklappert und finde es spannend zu sehen welche Unterschiedlichen Lösungsansätze es gibt.
#6
Mat350ze hat geschrieben: vor 1 WocheDanke für den Hinweis dann schaue ich bevorzugt nach Einzelbeifahrersitzen.
Servus Matthias, ich bin im Zweifel, ob das zielführend ist. Denn wahrscheinlich werden 80-90% der gebrauchten Kästen eine Doppelsitzbank auf der Beifahrerseite haben. Der Markt an brauchbaren Kastenwagen ist derzeit eh ziemlich leer gefegt und es gibt ja auch noch viele andere Details, Motorisierung, Klima, Tempomat etc., die bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Da würde ich die Varianten an Beifahrersitzen mal außen vor lassen, das würde doch noch zu sehr einschränken, bzw. man muss an anderer Stelle zu viele Kompromisse machen.

Bei klassischen Grundriss baust du einen Gurtbock auf der Fahrerseite in der zweiten Reihe ein. Die gibt es inzwischen sogar mit Isofix. Dann den Sitzkasten am Besten selbst außenrum bauen.

Gruß
Wolf
calalalaudio, Popeline gefällt dies
#8
Das die Doppelsitzbank so weit verbreitet ist war mir nicht bewusst. Dann stimmt das natürlich das man sich nicht zu sehr einschränken darf.

Mich würde halt für die Budgetplanung interessieren mit welchen Kosten ich rechnen muss. In den anderen Bereichen kann man das sehr gut abschätzen aber bei der Sitzthematik tue ich mich da schwer.

- Gurtbock 600€ (Darauf kommt der Doppelsitz vom Beifahrer)
- Vorne 2x Einzelsitz Sportscraft 1200€ (theoretisch nur 1x nötig für fehlenden Beifahrersitz, aber aus optischen Gründen + Bequemlichkeit 2x)
- 2x Drehkonsole 440€
- Holzverkleidung Gurtbock 100€

Mit rund 2.400€ muss ich also rechnen oder übersehe ich was?
#9
Wenn du dir den Gurtbock einbauen lässt wegen Freigabe durch TÜV und Konsorten, kann das schnell deutlich teurer als 600€ werden.
Einen selbst eingebauten Gurtbock eingetragen zu bekommen, kann andererseits schwierig werden. Gibt hier aber auch erfolgreiche Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit.
Manche Hersteller (ich glaube VSR war das) wollen an Privat nicht mehr ohne Einbau verkaufen.
#10
Mat350ze hat geschrieben: vor 1 WocheGurtbock 600€ (Darauf kommt der Doppelsitz vom Beifahrer)
Moin. Wohnmobil Heinrich anrufen, dann kennst du den Preis (Bock + Einbau + Abnahme).