Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Wohn- und Schlafbereich: Bett, Tisch, Sitz, Sitzbank, Gurtbock, Schubladen, Schränke, Stauraum, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
von guido
#11
bei mir ists auch nur grau.
Adblock Plus ist ausgeschaltet.
Benutzeravatar
von lordofchaos
#12
guido hat geschrieben: vor 3 Wochenbei mir ists auch nur grau.
Adblock Plus ist ausgeschaltet.
Jeder der nix sieht (bei mir auch) benutzt vermutlich Firefox.
Firefox zeigt keine Affiliate Links an wenn Firefox's Enhanced Tracking Protection feature aktiviert ist
hc_2000.jpg
Wenn das alleine nicht hilf, dann prüfen ob AddBlock, uBlock etc. installiert ist und eventuell deaktivieren oder forum.camper-bauen.de als vertrauenswürdige Seite hinzufügen.
Rico_KN, mwrsa, guido und 1 andere gefällt dies
Benutzeravatar
von tobiKobi
#13
Schubladen kannst du dir doch ganz einfach aus Pappelsperrholz zusammenschrauben. Einfach alle Maße ausrechnen und dann im Baumarkt beim Zuschnitt holen. Ich empfehle dir, den Kasten der Schublade fertig zu bauen und dann erst am Ende, wenn die Schublade schon sitzt, die Front ranzuschrauben. Also die Front quasi redundant. Das ist einfacher in der Umsetzung.
Bauhaus hat 12mm Pappelsperrholz im Zuschnitt. Die kannst du dir dann im Wohnzimmer zusammenschrauben.
Als Auszüge würde ich einfache Vollauszüge mit Selbsteinzug nehmen.
WoMo-Bastler, Popeline, ChrisChris gefällt dies
Benutzeravatar
von ebiker
#14
12 mm scheinen mir bei Sperrholz etwas viel zu sein. Allerdings hängt das natürlich davon ab, welche Last die Schubladen aushalten sollen.
Benutzeravatar
von tobiKobi
#15
@ebiker 12mm ist halt die Mindestdicke, um das einigermaßen gut verschrauben zu können. Außerdem ist vor allem Pappel unter 12mm gerne ganzschön verzogen. 10mm kriegt man vielleicht auch gerade noch so hin. Für noch dünnere Platten muss man sich dann eine andere Verbindungsmöglichkeit ausdenken. Wenn man Pappelsperrholz nimmt, fällt die Schublade auch nicht sonderlich ins Gewicht.
Benutzeravatar
von ebiker
#16
tobiKobi hat geschrieben: vor 2 Wochen @ebiker 12mm ist halt die Mindestdicke, um das einigermaßen gut verschrauben zu können. Außerdem ist vor allem Pappel unter 12mm gerne ganzschön verzogen. 10mm kriegt man vielleicht auch gerade noch so hin. Für noch dünnere Platten muss man sich dann eine andere Verbindungsmöglichkeit ausdenken. Wenn man Pappelsperrholz nimmt, fällt die Schublade auch nicht sonderlich ins Gewicht.
Ich hatte mir schon gedacht, dass es um die Verschraubung geht.
Benutzeravatar
von Wishbone
#17
Moin,

ich hatte dünneres Gabun verwendet und einfach auf Höhe der Bohrungen für die Schiene einen zweiten Streifen, ca 5cm hoch, eingeleimt, für mehr "Futter".

Aber wie gesagt: Ich empfehle für nicht allzu schwer belastete Schubladen das Zargensystem aus dem ersten Beitrag.

Grüße
Christian
Benutzeravatar
von Rico_KN
#18
Schubladen aus 9mm Birke Sperrholz mit Blum Movento:

Bild Bild Bild



Gruß Rico
ChrisChris gefällt dies
von User1211
#19
Rico_KN hat geschrieben: vor 2 Wochen Schubladen aus 9mm Birke Sperrholz
Hallo Rico,

hast Du die "nur" geleimt"? Ich sehe zumindest keine Verschraubung? :thinking:
Benutzeravatar
von Rico_KN
#20
Hallo Thorsten,

ja tatsächlich "nur" geleimt mit ein paar wenigen dünnen Lamellos. Meiner Meinung reicht das locker aus.

Gruß Rico
WoMo-Bastler, dacuni gefällt dies