Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Dämmung und Verkleidung im Innenraum
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
von bernii
#1
Hallo,

haben uns im Juni ein undichtes Wohnmobil gekauft,
dieses bis jetzt abgedichtet von oben und Innen ca. 75% erneuert (Himmel neu gedämmt und gedeckt, neue Kästen u Kühlschränke, Musikanlage usw)

Jetzt gehts relativ Richtung Ende und wir sind am überlegen wie wir den Bereich zwischen den Kästen oben (über dem Sitz U) bis unten zu den Bänken am besten verkleiden sollen. -> Problem das diese Flächen relativ uneben und aus verschiedenen Materialien bestehen. (Holz, alte Tapetten, Blech, Putz)

-Eine Idee wäre Steinschlagschutz spritzen, der für normal auf Unterseiten von Fahrzeugen verteilt wird.
-Zweite Idee wäre Fließ/Filz

Was haben hier andere so verwendet bzw. gibts Erfahrung mit den eben erwähnten Methoden??


Besten Dank,
Berni
Benutzeravatar
von Rico_KN
#2
Bernhard eventuell sind Bilder hilfreich da hier fast jeder individuell ausgebaut hat und ich z.B. nicht weiss was du meinst bzgl. Kästen oben usw.

Gruß Rico
rosenzausel gefällt dies
von bernii
#3
Hab leider nur das hier, hier sieht man oben die neuen Kästen, darunter auf der Höhe der Fenster suchen wir nach einer passenden Verkleidung

Screenshot_20201020-122829_Gallery.jpg
Benutzeravatar
von DMac
#4
Hallo!

Ich denke, mit Kästen meinst du, die oberen Staufächer/Schränke über der Sitzgruppe. Putz? Den sollte es in deinem Womo wohl nicht geben... :relaxed:

Unterschiedliche Wandstärken verkleidet man möglichst in einer durchgehenden, in Teilen mit der Wand verklebten Platte von oben (also Oberkante Dach) nach unten (bis möglichst unter der Sichtgrenze bzw. bis in einen der unteren Staufächer/Sitzkästen). Hier eignet sich 3 mm Sperrholz, dass durch Wasser entsprechend noch weiter biegefähig gemacht werden kann. Je nachdem kannst du das Sperrholz lackieren, (mit Filz) bekleben etc. Dafür passend gibt es Profile, um einen Anschluss oder Übergang von Platte zu Platte hinzubekommen. Im Bauhaus habe ich vor einigen Tagen ein Übergangsprofil (sogenanntes "H"-Profil) in Alu entdeckt... damit lässt sich ein Übergang stylisch hinbekommen.

Es gibt auch fertige Verkleidungsplatten, z.B. bei Reimo: [Externer Link für Gäste nicht sichtbar]

Beste Grüße
Marc