Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Dämmung und Verkleidung im Innenraum
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#11
Ich antworte mal.
Die von dir sogenannten Balken werden geklebt und zwar direkt auf‘s Blech. Und das Holz dürfte besser dämmen als das Armaflex.
Aber du kannst natürlich nochmal Armaflex drüber kleben, damit es schön schwarz ist :)
M.
#12
Hallo Udo, bei mir wird das Armaflex von unten und von oben bis an den Balken reichen. Wie gesagt, Holz isoliert genauso gut. Einzig die Maschienenschrauben, die vom Holz in die Nietmuttern des Holmes eingeschraubt sind, stellen eine Wärmebrücke dar. Die Schrauben sind mit großen Unterlegscheiben mit dem Forstnerbohrer in einer Senkung vertieft. Diese kann mit Konusplättchen wieder verschlossen werden.
[Externer Link für Gäste nicht sichtbar]
Dann ist die Wärmebrücke geschlossen, allerdings kann der Träger dann nicht mehr so einfach entfernt werden.

Gruß
Wolf
Zuletzt editiert von Andolini vor 3 Monate, insgesamt 1 mal editiert. Grund: Vollzitat entfernt
#14
Hi Udo,

ich würde vor dem Dämmen Nietmuttern setzen, dann Armaflex kleben und dann die Balken an den Nietmuttern fest aufs Armaflex schrauben. Wenn das entsprechen angeballert ist sitzt das trotzdem fest und das Armaflex ist nicht unterbrochen.

Cheers
Mark
#15
Hallo Jungs

Vielen Dank. Wir werden jetzt so allmählich loslegen. Gestern das Alubytul. Nächstes WE dann das Armaflex. Wenn das bis dahin angekommen ist.
Ich hatte drei Rollen bestellt und dann gesehen, dass die ACE geschickt haben. Nach eingehender Internetrecherche habe ich mich entschieden das etwas teurere, dafür weniger belastende AF zu bestellen.

Der Boxer hat so seltsame abgerundete Dreiecke am Übergang von Boden zu Seitenwand. Die Öffnungen sind so klein, dass ich in den Hohlraum darunter nicht wirklich durchgängig Armaflex kleben kann. Vermutlich klebe ich einfach die Löcher mit 3mm Armaflex zu und dann 19mm drüber.

Euch vielen Dank.

LG,

Udo