Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Dämmung und Verkleidung im Innenraum
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
von Kilnicke
#1
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit den Dämmstoff FLEXEN von Würth?
Danke
#3
hab mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt!
Ich meine den FLEXEN Kältekautschuk plus Endlosplatte selbstklebend.
Ich möchte wissen ob das eine alternative zu dem oft genannten Armaflex ist und ob ich somit meinen Bus damit isolieren kann.
Danke im voraus.
Gruß Kilian
Benutzeravatar
von jj79
#4
Auf den ersten Blick würde ich sagen ja es ist eine Alternative. Einfach mal die Datenblätter vergleichen, aber sd-WErt und Wärmeleitgruppe sind ok. Gibt es vielleicht Einschränkungen, dass der Würth nicht in Räumen die zum dauerhaften Aufenthalt von Personen gedacht sind einzusetzen ist o.ä.? Ruf doch mal bei Armaflex an und frag die... mal sehen ob die gute Argumente haben... :lol:
Benutzeravatar
von mwrsa
#5
jj79 hat geschrieben: vor 5 MonateRuf doch mal bei Armaflex an und frag die... mal sehen ob die gute Argumente haben... :lol:
Hatte ich vor meinem Ausbau gemacht - man distanziert sich beim Hersteller von der zweckentfremdeten Verwendung seiner Materialien. Armaflex ist für den Lüftungsbau gedacht, nicht für den WoMo- Ausbau. Ende des Telefongespräches.
#6
@mwrsa mit was hast du deinen Camper gedämmt?
Ich hatte die beiden Stoffe verglichen und mich eigentlich schon für das FLEXEN entschieden.
Nach einem Preisvergleich wird es aber nun doch das Armaflex XG.
Gibt es hier im Forum eine gute Anleitung zum Dämmen?
Benutzeravatar
von mwrsa
#7
Ich hatte Armaflex XG von isolierprofi.eu gekauft, in 19mm für alle halbwegs ebenen Flächen, und dann (kleiner Fehler) über alles insgesamt eine Lage Armaflex ACE 6mm drübergezogen. ACE ist etwas veraltet und weniger effektiv (und wird wohl offiziell in DE nicht mehr verkauft), ich hätte lieber das 6er oder 9er XG auch vom selben Lieferanten ordern sollen. Mach ich dann beim nächsten Ausbau :laughing:

Anleitung zum dämmen...
Ein direkter Thread dazu fällt mir nicht ein, aber in fast jedem Ausbautagebuch wird darüber berichtet. Vielleicht sollte man das nochmal zusammenfassen... oder habe ich das einfach nur übersehen?
DMac gefällt dies
Benutzeravatar
von DMac
#8
mwrsa hat geschrieben: vor 4 MonateAnleitung zum dämmen...
Ich kenne auch hier keinen... also gute Idee :thumbsup:

Vor allem der "Folientrick" und das Schärfen des Cutters mit einem Wetzstahl muss da rein - das ist oft unbekannt.
Benutzeravatar
von mwrsa
#9
Ahem... dann mach mal, @DMac Marc... Ich bin immer noch überwiegend damit beschäftigt, wahlweise auszubauen, meine Zukunft neu zu organisieren oder meine verloren gegangene allgemeine Motivation zu suchen (und hoffentlich bald mal wiederzufinden) - In stark schwankender Anteilsverteilung dieser Drei. Sonst wäre auch mein Ausbauthread aktuell(er)... Und ich hätte mal eine Zusammenfassung meiner Laminiererzeugnisse und -erfahrungen dokumentiert, so mit Duschwanne, Waschbecken und Trennklo. Immerhin hatte ich da geschafft, einige Fotos zu schießen.

:stuck_out_tongue_closed_eyes: