Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Dämmung und Verkleidung im Innenraum
  • Benutzeravatar
#11
Hartschaum hatte ich auch schon im Auge. Nur ist die Tür halt gebogen und ich hatte Angst, daß das bricht. War wirklich einfach - nachdem die Matrize aus packpapier erstellt war.
Die Grundidee stammt aus dem YT Kanal von patascha. Kannst das dann alles en-Block an die Tür Schrauben. Der Clou ist die Überlappung am Türspalt durch den u geschlagenen Teppich. Da zieht nix mehr. Sonst eine große Kältebrücke
#12
Hi

Also ziehen tut da nichts.
Meine Türen waren dicht.

Aber die unisolierten, zueinander gewandten Stirnseiten der Hecktüren sind die reinsten Kühlkörper mit direkter Verbindung nach draussen.

Die Källte "fließt" somit aus dem 3-4cm Spalt wie ein kleiner Wasserfall.

Daher würde ich egal ob Holzverkleidung oder Teppich die Stirnseiten der Türen trotzdem wie ich mit dickem Armaflex bekleben.

Robert