Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Dämmung und Verkleidung im Innenraum
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
Benutzeravatar
von Itsmeontheroad
#1
Hallo :grinning:
Ich möchte das Dach meines Trafic III temporär dämmen. Für ein zwei Jahre. Dann will ich mir dort ein Klappdach leisten.
Meine Frage. Wie und womit kann ich die Zeit bis dahin überbrücken ohne das mir die Sonne meinen Kasten zum Backofen macht :hot_face:. Den Rest werde ich mit Armaflex dämmen. Für den Einbau des Klappdaches ist aber die hohe Klebekraft nicht von Vorteil. Macht eine Zwischenschicht zwischen Dach und Armaflex einen Sinn oder fällt mir damit recht schnell der Himmel auf den Kopf :head_bandage: ? :thinking:
Freue mich auf eure Tips bzw Erfahrungen die mir hier weiterhelfen können.

Gruß Heiko
Benutzeravatar
von malinke
#2
Abend.
Verstehe ich nicht. Du schneidest das Dach doch ab. Ist doch egal ob da was dran klebt, oder tut es dir um das Armaflex leid?
Zwischen Verkleidung und Dach kannst du natürlich auch Armaflex zwischenklemmen, das ist jetzt nicht so schwer :)
Grüße, M.
Benutzeravatar
von robat1
#3
Hallo Heiko,

selbstklebendes Armaflex ginge natürlich am besten.
Aber ich vermute es geht dir um den Preis weil es ja später Abfall ist?

Ich ""vermute"" Trittschalldämmung ist das günstigste?
Zumindest wenn man einem Häuslebauer seine Reste abkaufen.
Etweder mit Pattex aufkleben, oder sogar nur mir Holzlatten unverklebt ans Dach pressen.
Je nach Fahrzeuglänge ist eine Lage 6-8qm und davon 3 Lagen.
Also 24qm als Rest kosten vermutlich ? ...... 30€ ?

Ich geh schnell mal Gucken, moooment !!

OK
[Externer Link für Gäste nicht sichtbar] wenn man bisschen guckt. Aber ich würde mir 5-10mm dickes suchen nicht die ganz dünnen.

Geschenkt wäre somit nicht so tragisch es hinterher mit dem Dach wegzuwerfen.
Ich würde da 3 Lagen übereinander packen weil die ja nicht so dick ist.

Robert

PS

[Externer Link für Gäste nicht sichtbar].
Rein von der Isolierung gibts kaum was besseres.
Aber biegt sich nicht so leicht ind die Dachwölbung.
Müsste man ausprobieren.
#4
Hi :slight_smile:
Danke schon mal für das schnelle Feedback.
Mir geht es primär nicht um die Kosten. Ich möchte nur verhindern dass die Armaflexsierung meinen späteren Klappdacheinbau unnötige verkompliziert.
Ich denke an den Einbau des Rahmens des Daches der ja mit dem Rest vom Dach verschraubt, vernietet, verklebt und abgedichtet wird. Da muss das Armaflex dann auch entfernt werden,oder?

Hat hier schon jemand Erfahrung mit dem Einbau eines sca-Daches in ein gedämmtes Dach?

Schönes Wochenende
Heiko
Benutzeravatar
von T.Larsen
#5
Ich würde 2cm dicke 5x5cm Hokzklötze nehmen, mit Sika auf das Dach kleben und die Verkleidung (z. B billige Schrankrückwand, es gibt die auch bei Ikea in der Fundgrube) spaxen und dazwischen 19mm Armaflex legen nicht kleben. Armaflex gibt es übrigens auch als nicht selbstklebend, dann altert Kleber nicht und man kann es später wiederverwenden. 2 Jahre wird es schon halten.
Benutzeravatar
von saniwolf
#6
Hallo,

mein Tipp: wenn das Klappdach eh' geplant ist, dann mach's gleich rein. Jetzt ist alles offen und die Einrichtung kann auch besser darauf abgestimmt werden. Das Dach lässt sich besser öffnen, Späne lassen sich besser beseitigen, die Befestigung ist einfacher zu bewerkstelligen und du kannst deinen KAWA gleich anständig nutzen. Alles andere verkompliziert alles nur.

Früher habe ich auch solche Kapriolen geschlagen, aber man lernt dazu.

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
robat1, Andolini gefällt dies
Benutzeravatar
von sodamixer
#7
wieviel fenster hast du? dein Kasten wird in der sonne geparkt und geschlossen so oder so zum ofen, deine temporär Dämmung wird das nur ein wenig verzögern.
Sobald du stehst kümmer dich lieber um eine Abschattung von außen (Sonnenschirm, Decke z.B. so ne Picknickdecke mit der Alu Seite zur Sonne mit ein paar Magneten befestig) bringt deutlich mehr.
Ist der kasten komplett unverkleidet? dann ist eher der Lärm beim Fahren ein Problem....
Ich würde es entweder gleich richtig mit dem Klappdach machen oder falls das wirklich auf einen Fall jetzt geht mit dem Dach dann die Minimallösung: garnix Dämmen oder maximal irgend ein Kruscht den ich eh da hab hinter die Verkleidung schieben. Ganz provokant : Knüll Zeitungspapier leicht zusammen :-)
Benutzeravatar
von T.Larsen
#8
Ich würde wenigstens Alubutyl auf das Dach kleben. Beim Regen im entkernen Kasten war es mir unerträglich laut. Armaflex direkt auf das Blech kleben bringt sehr viel.
Benutzeravatar
von malinke
#9
T.Larsen hat geschrieben: vor 6 Monate Ich würde wenigstens Alubutyl auf das Dach kleben. Beim Regen im entkernen Kasten war es mir unerträglich laut. Armaflex direkt auf das Blech kleben bringt sehr viel.
Moin. Dann hat er das gleiche Problem. Material/Geld verbrannt und das geht erstmal richtig kacke ab.
Aber warum nicht einfach den Rand freilassen? Bässte Grüße, M.


Hoffentlich haben wir ihn nicht schon vergrault :)
Benutzeravatar
von robat1
#10
Hi,

Also ich würde auch mit dem Klappdach anfangen und dann erst alles andere machen!

Schon alleine beim Ausbau aufrecht stehen zu können und dass noch keine Einrichtung für die Dachgeschichte im Weg ist und ich die ganze Einrichtung besser und sinnvoller auf das Hubdach abstimmen kann, bis zur lückenlosen Dämmung usw. usw. spricht dafür mit dem Dach anzufangen und nicht mit dem Rest.

Aber wenn Isolieren, dann den Rand für das Dach frei lassen, wie hier geraten wurde.
Der Armaflexkleber geht so gut wie nie mehr ab, ich hatte da selbst auf kleinen Flächen mit "keinem" Lösungsmittel Erfolg und ich habe einige versucht.

Und wenns um Abschatten geht, dann nicht mit Sonnenschirm oder anderen Spielerein aufhalten, sondern einen Dachträger oder eine Reling montieren und wie ich hier im Bild ganzflächig abschatten. Das bringt dann in der Tat "richtig viel" gegen die Sonne, aber natürlich nicht gegen Kälte.

Immer der gleiche Ärger beim Bildern aus dem eigenen Forum ….. Die Größe des Bildes konnte nicht ermittelt werden. Bitte prüfe, ob die angegebene URL korrekt ist.
Ist zwar Datenplatzverschwendung, aber ich habs jetzt einfach nochmal hochgeladen.

Robert
Dateianhänge
Dachabschattung_2018-10-02-07-27-16-1024x721.png
saniwolf gefällt dies