Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Dämmung und Verkleidung im Innenraum
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Habe folgenden Boden bei eBay Kleinanzeigen gefunden: [Externer Link für Gäste nicht sichtbar]

Spricht was dagegen diesen Boden für einen Ducato zu nutzen? Ich finde den Preis nicht unattraktiv wenn man mal die einzelnen Komponenten aufsummiert.

Aufbau: Der Boden ist insgesamt 22 mm stark. Unten ist eine 15 mm starke Schicht Styrodur, in der Mitte ist eine 6 mm starke Schicht Sperrholz und oben ist eine 1mm starke Schicht PVC.
#4
Trotzdem interessant. Immerhin werden diese Böden sicherlich in Serienkästen verbaut werden. Wohnmobilbau Heinrich wird als Pössl Dealer schon ne Ladung für den Rücktransport haben. :slight_smile: .

Günstig finde ich auch die Gurtböcke für 650,- € und die Montage für 190,- €. VSR in Bamberg ist da ja deutlich teurer. Schade, dass die HP nichts hergibt.

Schöne Grüße
Wolf
#5
Ja stimmt 9mm sollten es schon sein aber Verankern muss man auch an den Seitenwänden.

Die Böden fallen jetzt eh raus da die eine Aussparung für eine Schiebetür auf der Fahrerseite haben.

PS: Den angebotenen Aguti Gurtbock gab es bis vor kurzem im Netz neu für 299Euro.

Danke für euer Feedback 👍😁
#6
Rico_KN hat geschrieben: vor 11 Monate
Die Böden fallen jetzt eh raus da die eine Aussparung für eine Schiebetür auf der Fahrerseite haben.

hattest du Kontakt mit denen?
Ich fände das auch interessant. nicht als fix fertigen Boden sondern mehr als Grundlage zum anpasen.

wie verhält sich Styrodur wenn es bisschen feucht wird im Innenraum?