Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Dämmung und Verkleidung im Innenraum
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo,

zwecks Problemen beim Grenzübertritt wollte ich die gesamte Dämmung auf einen Schlag beim Händler einladen.
Ich habe jetzt einfach mal die Flächen ideal angenommen und kommen so auf etwa 28m² für einen L4H3 Boxer. Natürlich fällt was weg und man hat ja auch Verschnitt. Zusätzlich hab ich den Bereich überm Fahrerhaus nicht berechnet. Plan sind zwei Seitenfenster hinter der B Säule 2 Dachluken und ggf. noch nicht sicher 2 Heckfenster. Der Boden bekommt ebenfalls Armaflex.

Das 19mm Armaflex XG ist in 6m² Paketen (10€/m²)
Also entweder 24 oder 30m²
Zusätzlich gäbe es ein Paket 6mm für die Holme etc. allerdings sind das gleich 15m² in einem Paket. (10€/m² - also recht teuer im Verhältniss zum 19mm)
Und dann ggf noch 3mm Band ein oder 2 Rollen - das fällt nicht so ins Gewicht.

Wie sind eure Erfahrungswerte? Hab jetzt nur einen Haufen Dämmdiskussionen hier gefunden aber wenig zur benötigten Menge in der Praxis. Nachkaufen ist halt mit Versand zu mir derweil so teuer wie ein ganzes Paket.

Grüße
Mark
#3
Ich hab auch 5 Pakete (30 qm) gekauft. Ich habe noch knapp 4 m auf der letzten Rolle, brauch aber auch noch bissel was für paar Ecken. Passt also.
#4
Du hast aber auch nicht den Boden mitgemacht, oder? Ich bin bei mir noch nicht ganz durch, werde aber wohl auch mit meinen 30m2 - ohne Boden - locker hinkommen. Ich denke wenn ich das Dach zweilagig mache wird auch nicht ganz so viel übrig bleiben... ;)

@prinz warum willst Du den Boden damit machen?
#5
Ich habe 3 Rollen (18 m²) 19 mm und 2 Rollen (20 m²) 10 mm gebraucht. Ohne Boden. Hängt natürlich vom Einsatzgebiet und der Dämmphilosophie ab. Ich habe eher sparsam gedämmt, weil ich nur bei sommerlichen Temperaturen unterwegs sein will. Meine Erfahrung ist, dass sich bei dickerer Dämmung nachts die Hitze auch länger im Fahrzeug hält.
#6
Moin,

ich hab für meinen L2H2 bisher 7 kartons 19mm und 1 Karton 10mm gebraucht

jetzt fehhlen noch ca 4qm in 10 oder 19mm für die Trennwand.
Dazu eigentlich 6qm in 6 oder 10mm für hinten um flächig drüber zu isolieren, aktuell sind die Holme noch offen, gab bisher aber auch noch keine Probleme, ausser dass es schneller kalt wird neben dem Blech.
#7
jj79 hat geschrieben: vor 5 TageDu hast aber auch nicht den Boden mitgemacht, oder?
Richtig. Da hab ich 30er XPS. Dach mach ich da wo keine Einbauten sind auch noch doppelt.
bodo48 hat geschrieben: vor 5 TageMeine Erfahrung ist, dass sich bei dickerer Dämmung nachts die Hitze auch länger im Fahrzeug hält.
Das stimmt. Je mehr sich aufheizen kann, desto mehr speichert auch die Wärme. Ist im Winter ein großer Vorteil. Im Sommer muss man dagegen das Aufheizen durch aktives Lüften verhindern. Das klappt mit der TurboVent sehr gut.