Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Alles rund um die Aussenhaut, Fenster, Luken, Klappen, Durchbrüche, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
von Jo_177
#1
Hallo zusammen,
nun habe ich am We endlich die MPK Dachluke verbaut.
Die Luke passt optimal auf die Stanzung des Ducato. Gern häte ich es breiter gehabt- aber dann werden sie schon tiefer..
20220717_143204.jpg
20220717_143228.jpg
20220717_185321.jpg
20220717_185421.jpg
20220717_185457.jpg

Das Dekaseal 8936 habe ich abgetupft.
Macht ihr da noch etwas drüber als Schutzschicht? Ich dachte da an 521UV.

Grüße
Jo
ChrisChris, Jumper gefällt dies
#3
@Jo_177 Kann man machen, muss man aber nicht. Wenn es bei mir mal undicht werden sollte (oder die Luke kaputt), dann bau ich das Teil rückstandslos aus mache das Dekaseal neu und freue mich, dass ich nicht noch Klebereste entfernen muss. Gibt da aber imo kein richtig oder falsch. Ansonsten habe ich es oben gehalten wie @Equalizer . :joy:
#4
Equalizer hat geschrieben: vor 2 Monate Am Dach abgetupft ? Soll es einen Schönheitspreis gewinnen, oder dicht sein ?

Bei uns geht eine 2 Finger dicke Wurst drumherum .
OK, hast Recht da oben muss es nicht schön sein- aber schadet dass der Dichtheit? :face_with_monocle:
Außerdem war ich nicht sicher wie weit UV-Beständigkeit wirklich gegeben ist.
Auf dem Bild oben sieht man noch die "Wurst"

Aber warum sollte das unter normalen Umständen undicht werden?
#5
Weil das Dekaseal und ebenso das Kunststoff der Haube altert, bzw. porös wird. Hinzu kommt die ständige relative Größenänderung zwischen Haube und Dach durch Vibrationen, Verwindungen und unterschiedlichen Längenausdehnung bei Temperaturänderungen.

Gruß Rico
#6
@Jo_177

Hallo Josef

Zur Problematik, wie @Rico_KN es beschrieben hat, kommt noch die Tatsache dazu, daß da oben, gern das Wasser in den Sicken , mal mehr mal weniger stehen bleibt, es mag jetzt sein unsere Wurst ist übertrieben, aber eigentlich wollte ich erreichen, das Wasser schon vorher abgehalten wird.

Gruß Tom &Inge
Dateianhänge
Screenshot_2022-07-21-09-20-51-091_com.miui.gallery.jpg
#8
Jo_177 hat geschrieben: vor 3 Monate Beim Kauf auf die neue Version "2" achten
Bin mal gespannt.
Und, zufrieden?
Ich habe es auch und meins pfeift wie die Hölle. Sind heute 800km AB gefahren und es war nicht schön. :rage: Die Dichtung ist komplett und umlaufend drin (Also keine Zwangsbelüftung). Ich meine auch dass es bei der Hinfahrt nicht so schlimm war. War aber auch schon gut hörbar. Hatte dann mal geschaut und die Dichtung war nicht überall richtig drin. Hab sie dann reingedrückt und seitdem ist es richtig laut. Hat das noch jemand? Ansonsten ist dieses Fenster ja eigentlich gut bewertet. Zur Farbe sag ich mal nix ... wieß oder von mir aus auch cremeweiß würde ich diesen leichten rosastich nicht bezeichnen :joy:
#9
wir haben am WE die erste Fahrt auf der Bahn gemacht.
Muss leider zustimmen- die ist schon sehr laut! Ab 110 ist es sehr, sehr laut.......bei 130 sehr, sehr, sehr laut!!
Kommen glaube ich aber von vorne die starken Geräusche.. (Bild oben)
mal sehen was der Hersteller sagt
#10
Jo_177 hat geschrieben: vor 1 Monat Muss leider zustimmen- die ist schon sehr laut! Ab 110 ist es sehr, sehr laut
Ich habe heute auf den Rahmen noch eine Tesamolldichtung geklebt. Jetzt ist das Fenster dicht und bis 110 war es nicht zu hören ... vielleicht hilft dir das auch weiter. Hab einfach nur das Schaumband 9mm breit und 1-5mm hoch genommen :ok_hand:

Ich hoffe das bleibt so eine Weile.