Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Alles rund um die Aussenhaut, Fenster, Luken, Klappen, Durchbrüche, etc...
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo zusammen!

Ich bin neu in diesem Forum und hätte gleich mal eine Frage. Vielleicht kann mir ja die eine oder der andere helfen?

Ich plane einen 3,5t Koffer zum Reisen (und vielleicht Leben) auszubauen. Eines der Fahrzeuge, die ich im Auge habe, hat hinten am Koffer eine Art Metall-Jalousie als Verschluß, sonst sind keine Öffnungen im Koffer vorhanden.

Meine Idee ist nun, die Metall-Jalousie komplett auszubauen und durch eine Rückwand aus Holz, in die eine entsprechende Tür eingelassen ist, zu ersetzen. Die Wand würde natürlich ausreichend stabil aufgebaut und an allen Seiten entsprechend verschraubt werden.

Nun meine Frage: Gibt es Erfahrungen, wie der TÜV sich zu solchen Konstruktionen stellt? Ist das unkompliziert, weil a) die ursprüngliche Verschluss-Jalousie eh keine tragende Funktion hatte, und b) sich während der Fahrt eh keine Personen im Koffer aufhalten? Oder ist hier mit Komplikationen zu rechnen?

Ich habe natürlich schon versucht, im Internet dazu was zu finden, aber irgendwie war nichts passendes dabei.

Über Antworten würde ich mich freuen!

Herzliche Grüße aus Berlin,

David
#2
Wenn es gut für dich läuft, merkt es niemand.
Wenn es gut für alle anderen läuft, wird man zumindest nach einem Gutachten zur Splittersicherheit und zum Brandverhalten verlangen.
#3
Hallo David,

Würde ich auch so machen. Kommt natürlich arg auf deine Fähigkeiten an.
Holger @VW LT 35 baut gerade einen kompletten Koffer aus Multiplex selbst. Er ist aber auch Schiffsbauer und Kunststofftechniker…..
Woraus besteht denn der restliche Koffer?
#4
Achso, die tüvfrage…..

Wenn du einen konkreten Plan oder Materialwunsch hast, würde ich mit dem Kofferfahrzeug beim TÜV vorsprechen.
Was für ein Fahrzeug hast du denn?
VW LT 35 gefällt dies
#5
svenotzer hat geschrieben: vor 5 Tage Hallo David,

Würde ich auch so machen. Kommt natürlich arg auf deine Fähigkeiten an.
Holger @VW LT 35 baut gerade einen kompletten Koffer aus Multiplex selbst. Er ist aber auch Schiffsbauer und Kunststofftechniker…..
Woraus besteht denn der restliche Koffer?
Hallo David, hallo Sven.

Grundsätzlich halte ich die 3,5 t Gesamtgewicht für solch ein Reisemobil als recht gering veranschlagt.
Und wenn man darin wirklich leben will halte ich das Gesamtgewicht definitiv für zu gering.
Um was für ein Fahrzeug handelt es sich und was hat es aktuell an Zuladung?

Wenn Du das Heck mit den Fahrzeugbauplatten, also Siebdruckplatten schließ wird es bei einer Abnahme sicher keine Probleme geben.

Ich bin bereits in der Planungsphase mit der Stelle ins Gespräch und Austausch gegangen welche final die Abnahme vornehmen wird.
Der TÜV die DEKRA sind die bekanntesten Prüfinstitutionen.

Besten Gruß
Holger
svenotzer, Nordwind gefällt dies