Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Stell Deinen fertig ausgebauten Camper hier vor
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#3
Die Schere in der Tischmechanik kriegt von mir gleich mal nen Daumen hoch!! Hammerkreativ!! Warum haste die Schneiden nicht abgeflext?? Dann hätte man nicht mal gemerkt dass es KEINE Tischmechanik ist... :-) rotzdem geile Idee!

Grüße
Mark
Benutzeravatar
von Bastelfreak
#4
Hallo Mark,
das hatte ich zu Beginn auch vor, ....aber... durch das Abbiegen nach unten konnte ich zum einen die Spitzen entschärfen und hatte dabei noch 2 gut erreichbare Hebel auf der anderen Tischseite. Der Tisch ist sowohl nach links und rechts verschiebbar. Auch im maximal verschobenen Zustand muss ich nur etwas unter die Tischplatte greifen zu Betätigung, aber das geht "blind". Ansonsten wäre der Weg unter der Tischplatte mitunter schon sehr weit.
Gruß Manfred
Cruisemobile, Murdock gefällt dies
#5
Sieht echt toll aus.
Nette Ideen dabei.
Stehen vor dem Ausbau eines Sprinter Kasten zum Multisprinter.
Werden die aktuellen 3 Seriensitze durch 3 Schnierle Sitze ergänzen, und aber änderst als bei euch die Schienen auf die ganze Länge des Fahrzeugs verbauen, was dann im Campingeinsatz auch zur Möbelbefestigung dienen soll.
Gruß Oliver
von KayH
#6
Hallo Manfred,

danke für deine Tips zu meiner Frage im anderen Thema Standheizung!

Dein Ausbau gefällt mir gut und ich habe mir direkt ein Paar Kleinigkeiten abgeguckt!

Danke und vG Kay
#7
Juhu, ich glaube nun bin ich wirklich fertig? :thinking:
P7105710.JPG
Zu diesem Thread passend habe ich mein Ausbau-Tagebuch nun aktualisiert und die wichtigsten Ausbau-Beiträge zwecks besserem Überblick zusammengefaßt, :white_check_mark:
Ebenso habe ich die dazu gehörenden aktuellen Thermografieaufnahmen unter "Thermografieaufnahmen X290" aus letztem und diesem Winter eingestellt. Im Zusammenhang mit dem Ausbautagebuch sind sie verständlicher.
(1.51 MiB) 523-mal heruntergeladen
Der Verzicht auf eine absolut detailierte Vorplanung hat sich als gut erwiesen, denn oft zeigte der jeweilige Ausbauschritt, daß der Nächste dann doch anders aussehen muß als geplant. :worried: oder ein weiterer Zwischenschritt nötig ist.
Abgesehen vom nächsten Urlaub hatte ich keinen größeren Zeitdruck beim Ausbau, der Bus sollte nur urlaubsmäßig einsetzbar sein. So blieb auch der Spaßfaktor "Grübeln" :scream: zu keinem Zeitpunkt auf der Strecke. :rofl: Aber alles was nun noch kommt ist sicher Spielerei, und spielen hält doch jung?!
Zu Beginn des Ausbaus hieß es im Freundeskreis "Ein WoMo? Das wird NIE fertig!" :bomb: Ich kann's fast noch nicht glauben, aber ich denke, ich bin doch fertig? Die Anzahl der Sunden? Keine Ahnung, aber eine schöne Zeit.
Jetzt käme der Spaßfaktor "Reisen" :beers: verstärkt an die Reihe, aber Corona will mit :thumbsdown:, und dann machts's keinen Spas.
Das heißt aber nicht, daß ich mich hier verabschiede. :sob: Ich werde weiterhin als interessierter Mitleser im Forum aktiv bleiben (und meinen Senf gegebenen Falls dazu geben).

Ich freue mich, wenn der eine oder andere Gedanke aufgegriffen :thinking: und als beachtens- oder gar nachahmenswert betrachtet wird und als Anregung dient.

Gruß Manfred
pyrotitti, ChrisChris, Deepblue77 und 3 andere gefällt dies
#8
Hallo,
und Gratulation - der Ausbau ist super gut gelungen. Nun wünsche ich uns allen, das dieses Sch... Virus bald Geschichte ist, und wir unsere Ausbauten wieder nutzen können.
In diesem Sinne viel Spaß und schöne Urlaube mit dem Kasten
Benutzeravatar
von mwrsa
#9
[Klugsch***modus an] Kann ich nicht nachvollziehen - ich wohne seit 1. Dezember mindestens jeden Wochentag in meinem KaWa :stuck_out_tongue: [und aus]

Wünscht mir lieber, dass ich den Ausbau dadurch nicht vorzeitig verschleiße :grin:
BocTok gefällt dies