Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#41
Wolf hat geschrieben: vor 3 Monate Das ist aber ungewöhnlich, oder. Die Versicherung ist doch oft der Grund, warum viele Ausbauer schnellstmöglich die Womo Zulassung erlangen wollen.
Er wohnt in der Wallachei im nirgendwo da kann das schon mal passieren. :joy: <duck weg>

Chris
#42
ChrisChris hat geschrieben: vor 3 Monate
Wolf hat geschrieben: vor 3 Monate Das ist aber ungewöhnlich, oder. Die Versicherung ist doch oft der Grund, warum viele Ausbauer schnellstmöglich die Womo Zulassung erlangen wollen.
Er wohnt in der Wallachei im nirgendwo da kann das schon mal passieren. :joy: <duck weg>

Chris
jenau so is dit :zany_face:

Wie schon weiter oben beschrieben, habe einen Rabattretter drin und die Versicherungssumme ist ja auch um einige höher. Der Rabattretter ist der Aufpreis. Bin derzeit beim ADAC versichert. Geht sicher günstiger. Im Oktober läuft die Vers. aus und ich schau dann mal ob es irgendwo günstiger geht. Rabattretter gibt es bei LKLW wohl garnicht und das Zeug was hinten verbaut ist ist nicht versichert ... von daher ist das für mich OK dass es etwas teurer ist.
#43
Hallo Zusammen,

ein wenig ist wieder passiert. Nicht viel aber derzeit ist die Luft etwas raus ... zu warm ... zu viel Arbeit ... eagl ...

Etwas zusätliches Licht wurde am Fahrzeug montiert und das Kabel durchs Dach geführt. Leider bis jetzt noch nicht zum anschließen gekommen.
IMG_4163.JPEG
IMG_4207.JPEG
IMG_4210.JPEG
Tür für die elektrischen Bedienteile und USB Buchsen verbaut.
IMG_4216.JPEG
Und das Klo mit Abluft versorgt. Verbaut ist ein 80mm Noctua PC Lüfter mit Regler zur Geschwindigkeitseinstellung. Rückschlagklappe ist auch mit drin so dass hoffentlich keine Gerüche bei Fahrt und offenem Fenster entstehen. Gefiltert ist nix und die Abluft wird hinter dem Fahrersitz nach unten rausgeführt. Hab mal mit der Dampfe ins Klo gepustet und es kam unten wieder raus ... mal sehen ob der Lüfter reicht.
IMG_4219.JPEG
IMG_4220.JPEG
IMG_4221.JPEG
IMG_4223.JPEG
IMG_4224.JPEG
IMG_4225.JPEG
grizu, wällercämper gefällt dies
#44
Und noch eine Dachluke eingebaut. Zwar nicht die die ich eigentlich wollte (schon ewig nicht leiferbar) aber irgendwie soll jetzt im Urlaub doch etwas Luft rein/raus. Also ne einfache für n Hunni eingebaut und gut.
IMG_4253.JPEG
IMG_4257.JPEG
IMG_4259.JPEG
IMG_4260.JPEG
Dann noch die Arbeitsflächen und den Tisch vorbereitet und geölt ... ich hab dabei auch gut geölt ... war einfach zu heiß :cold_sweat:
IMG_4269.JPEG
Das Paket von Camperprotect kam auch noch an und so konnte ich die Sicherungen für Fahrer/Beifahrertür und Hecktür noch einbauen. Die Schiebetür bekommt dann von aussen ein Vorhängeschloss. Hatte ein Loch in die Führungsschiene gebohrt bevor sie zum pulvern ging :stuck_out_tongue_winking_eye:
IMG_4270.JPEG
IMG_4271.JPEG
Bilder von den fertigen Arbeitsplatten und vom Tisch folgen :thumbsup:
grizu gefällt dies
#47
ChrisChris hat geschrieben: vor 2 Monate Dachfenster sieht nach MPK aus. Das hab ich auch drin und bin zufrieden damit.
Ist ein MPK aber ich bin nicht zufrieden. Meine Luke pfeift wie sau. Kann so nicht bleiben :rage:
#48
Ich musste mal wieder ezwas am Auto machen ... im Urlaub ... :face_with_raised_eyebrow:

Am ersten Abend, auf dem Weg in den Urlaub, wollte meine Frau etwas in den Mülleimer tun (der steht vor den Wasserkanistern) und meinte: hier is ja alles nass. Taschenlampe raus und nachgeschaut. Tatsache, Feuchtigkeit. Die Kanister inspiziert ud dabei fiel auf dass ein Kanister (Frischwasser) gesprungen war. Der Kanister war porös wie Glas und man musste ihn nur antippen und es platzten weitere Stücken raus.
IMG_4306.jpeg
Also erstmal Wasser in die 2 zusätzlichen 5l Kanister umgefüllt und noch etwas abgelassen so dass es nicht mehr ausschwappen sollte.
Google angerissen und ein Campinggeschäft gesucht. Ein paar Km weiter war dann auch eins und wir sind am Samstag Morgen dort hin.
Da die Kanister baugleich waren und ich keinen Bock auf einen kaputten Abwasserkanister hatte haben wir gleich beide getauscht. 25l Frisch- und 16l Abwasser. Ich muss dazu sagen dass die Kanister nicht neu waren. Aber dass so etwas passiert hätten wir nicht gedacht :face_with_monocle:
Dann weiter zum nächsten BM und dort erstmal fehlende Werkzeuge (Stufenbohrer, Lochkreissäge, HT Rohr, Rohrzange und Kleber) gekauft. Akkuschrauber, Nusskasten etc. hatte ich dabei.
Alles raus aus der Kiste und ne gute Stunde später waren die neuen Kanister verbaut.
IMG_4307.jpeg
IMG_4308.jpeg
Somit war der Urlaub gerettet und es konnte mit etwas Verzögerung weitergehen :grinning:
Hat auch alles wunderbar funktioniert und ist dicht :ok_hand:
#49
update71 hat geschrieben: vor 1 MonatDie Kanister inspiziert ud dabei fiel auf dass ein Kanister (Frischwasser) gesprungen war.
Oh man, ich hätte nie gedacht das sowas passieren kann!
Hoffentlich hält sich der Schaden in Grenzen - vor'm Wasserschaden habe ich am meisten Respekt.
#50
BocTok hat geschrieben: vor 1 Monat
Hoffentlich hält sich der Schaden in Grenzen
Ist nicts weiter passiert. War nur ein ganz klein wenig Wasser ausgetreten. Die Löcher auf den Bildern waren da schon größer. Hatte dann natürlich an allen Enden des Kanisters gedrückt. Als wir es entdeckt hatten war nur oben ein Riss und ein kleines Loch. Da ging dann nur etwas daneben wenn es geschwappt hat.