Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#1
Hallo Zusammen.

Weil hier alle immer so schön dokumentieren werde ich auch mal anfangen. Vielleicht kann ja der Eine oder Andere etwas davon als Inspiration gebrauchen.

Im Oktober haben wir unseren 2020er Ducato mit ca. 15.000 Km gekauft. Er hat den 2.3l, 140 PS Motor und die 9 Gang Automatik. Motorstandheizung, Klimaautomatik und das 7 Zoll Mediasystem (wenn man das so nenen kann), RFK (die nicht wirklich nutzbar ist) und Rückfahrpiepser. Die Hecktüren sind verglast.

Die Bilder die jetzt kommen sind seit Oktober entstanden. Im Winter macht es auf dem Hof keinen Spaß und einige Dinge gehen eh nicht von daher ist nicht soo viel passiert.

Da isser:
IMG_2353_2.jpg
Noch nacklich und nix drin
IMG_2368.JPEG
Also erstmal Rückwand raus und die Kiste kommt einem doppelt so groß vor
IMG_2372.JPEG
Verkleidungen ab
IMG_2384.JPEG
IMG_2381.JPEG
IMG_2385.JPEG
Und staunen über die Befestigung der Verkleidunegn :face_vomiting:
IMG_2383.JPEG
IMG_2382.JPEG
pyrotitti, Wishbone gefällt dies
#2
Weiter geht es mit ein wenig Alubutyl
IMG_2393.JPEG
IMG_2390.JPEG
IMG_2389.JPEG
Und die Bodenplatte muss raus. Das war echt ein Kampf :rolling_eyes: und hat ziemlich 4h gedauert. Mit Säge, Messer, Luftkissen und Keilen haben wir die Platte irgendwann gelöst bekommen und das Beste ... sie ist halbwegs heil geblieben und kann wieder verwendet werden. Spart ne Menge Kohle.
IMG_2433.JPEG
IMG_2432.JPEG
Danach dann den Boden und die Platte von den Kleberesten befreit. Das ging mit einem Multitool und ner Klinge wirklich super. Den Tipp hatte ich hier aus dem Forum :thumbsup: Dann noch die Stellen wo Kleber war oder durch den Ausbau Beschädigungen am Lack waren großzügig mit Brantho 3in1 eingejaucht.
IMG_2450.JPEG
IMG_2465.JPEG
#3
Weiter geht es mit der Heizung und der Dämmung.
Das erste Loch ... tat noch etwas weh :upside_down:
IMG_2498.JPEG
Dann Latten und Dämmung
IMG_2510.JPEG
IMG_2500.JPEG
IMG_2499.JPEG
IMG_2512.JPEG
Zwischendurch die Bank raus und einen drehbaren Einzelsitz rein. Konsole ist die Originale. Sitz ein Sportscraft 5.1 mit Sportscraft Drehkonsole und Sportscraft Gleitschienen (Kostenpunkt ~ € 1000 ).
IMG_2511.JPEG
Wishbone, Pony gefällt dies
#4
Kalt ist es ... Heizung muss rein. Wir haben uns für eine Autotherm Air2D mit Comfort Bedienpanel entschieden.
73A78356-D81A-4535-B3DB-1B411353F783.jpg
IMG_2544.JPEG
IMG_2546.JPEG
IMG_2547.JPEG
IMG_2548.JPEG
IMG_2549.JPEG
IMG_2550.JPEG
Und läuft ... nach dem 4. Start :nerd:
IMG_2551.JPEG
IMG_2552.JPEG
Wishbone, VW LT 35, Pony gefällt dies
#5
Zwischendurch war es dann mal etwas wärmer. Ein guter Zeitpunkt die Klötzer für die Deckenverkleidung anzukleben
IMG_2760.JPEG
IMG_2761.JPEG
IMG_2762.JPEG
IMG_2763.JPEG
Noch ein wenig dämmen, die Bettkonstruktion basteln und die Lichtleiste für die Hauptbeleuchtung einbauen. Da haben wir dann endlich ordentliches Licht im Bus. Schon fein wenn es um 4 dunkel wird und man keine Baustrahler benötigt.
IMG_2965.JPEG
IMG_2966.JPEG
IMG_2967.JPEG
Wishbone, Jumper, VW LT 35 gefällt dies
#6
Los geht es mit dem Möbelbau. Zuerst den Schrank der später die Verteilung der Heizung und einige Schubladen aufnehmen wird sowie als Rückenlehne dienen wird.
IMG_3217.JPEG
IMG_3222.JPEG
IMG_3223.JPEG
IMG_3224.JPEG
Dann die Sitzkiste die auch die Heizung abdeckt und das Klo aufnimmt.
IMG_2979.JPEG
IMG_2980.JPEG
IMG_3237.JPEG
Heizung verrohren, Schubladen bauen
IMG_3352.JPEG
IMG_3356.JPEG
Am Klo wurde es dann echt knapp. Die Schubladenschiene geht gerade so an der Tür vorbei. Notfalls hätte ich in die Tür ne Nut gefräst. War, zum Glück nicht nötig.
IMG_3351.JPEG
Wishbone, VW LT 35, Sunuser2010 und 1 andere gefällt dies
#7
Wird Zeit sich etwas der Elektrik zu widmen.
Batteriekiste gebaut.
IMG_3256.JPEG
273951F0-972B-44AE-8591-8DB467CFE993.jpg
Radkastenverkleidung gebaut, gefilzt, verkabelt.
IMG_3359.JPEG
IMG_3364.JPEG
IMG_3365.JPEG
Matratze gabs auch. Es ist eine 140x200 Matratze die wir ein wenig eingekürzt haben. Hinten an der Tür schräg geschnitten und in der Länge um ca. 10cm gekürzt. Liegeflüäche ist nun 140x190.
D9A44440-9A44-4D52-9990-7DD0F73DDF80.jpg
Wishbone, Jumper, VW LT 35 gefällt dies
#8
Bevor es zum Berliner Campertreffen geht noch fix die Schlafstube gefilzt. Sieht dann doch etwas wohnlicher aus :grinning:
IMG_3398.jpg
IMG_3397.jpg
E1D682ED-91F9-4061-AAFB-C756A053682D.JPG
Bett ist natürlich wieder drin. Der Schubladenschrank ist soweit fertig und das Klo eingebaut (Bilder reich ich nach).
197E1722-3A47-4644-97DA-A90EC6216C19.JPG
Matratze ist auch wieder drin (Bilder reich ich auch nach).
Das ist so der aktuelle Stand. Als nächstes kommt dann der Küchenblock mit Kanistern, Spüle und Kühlschrank.

Ach ja, ne Regenrinne mit LED für die Schiebetür gab es auch noch:
IMG_3383.JPEG
IMG_3384.JPEG
IMG_3385.JPEG
VW LT 35 gefällt dies
#10
saniwolf hat geschrieben: vor 7 Monate Uiii, du baust sehr massiv
Nee, nee, ich pass da schon auf. Schau dir die Schrankkonstruktion mal etwas genauer an. Das sieht nur optisch von vorne massiv aus. Ist aber nur 6,5mm MPB Birke und nur an den Rändern und dort wo Anbauten (z.Bsp. Schubladenschienen) rankommen habe ich noch 9er Streifen aufgeleimt. Dadurch kommt vorn die 15er Optik :nerd: