Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#221
... Abdeckung über die Abfluss-Abluft-Kombi ist drüber ...
.
P1240720.JPG
.
Stellprobe Toilette mit Gehäuse - das weiße Abluftrohr muss noch gekürzt werden, damit der Bogen in den roten Kasten kommt ...
.
P1240721.JPG
.
Und der Bettunterbau ist auch fertig ...
.
P1240724.JPG
.
P1240723.JPG
.
Die Bettkonstruktion hat sich nicht grundlegend verändert, aber durch ein paar Änderungen habe ich viel Platz gewonnen: 15 cm nach hinten gerutscht und statt 2 m Länge sind's jetzt 1,90 m - reicht für uns auch. Im Grund ist aber die gesamte Bettkonstruktion neu aufgebaut. So dauert halt alles seine Zeit (ist ja fast wie ein Neuausbau). Und nachdem die aktuellen Temperaturen lackieren immer noch nicht zu lassen, geht's halt innen weiter - auch nicht schlecht.

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
WoMo-Bastler gefällt dies
#222
wow, da geht was vorwärts Wolf!!! Subber!!
#223
... zum Thema Leichtbau: kleines Regal aus 6 mm HPL-Platten ausschließlich mit Gummischnur verbunden ...
.
P1240728.JPG
.
... zwei Schubkästen, einer klappt nach unten (kann nicht herausgezogen werden), der andere auf Schukastenführungen die einrasten ...
.
P1240741.JPG
.
P1240742.JPG
.
... da die Befestigung seitlich nicht möglich ist, muss er oben aufgehängt werden ...
.
P1240729.JPG
.
P1240730.JPG
.
P1240731.JPG
.
P1240734.JPG
.
P1240739.JPG
...
VW LT 35 gefällt dies
#225
Schubladen mit Zinkenverbindung als Dekoelement ... sieht gut aus :thumbsup:

Gruß, Frank
#226
#off topic
mir dünkt das Schloß auf dem Bild im Beitrag 129 ist wohl Schloß Eyrichshof in Ebern :-)
Mit der HAS auf dem Kennzeichen dürftest du nicht so weit entfernt sein....
Bei mir prangt das KG davor. Witzigerweise habe ich auch nen blauen Renault Master den
ich gerade umbaue.....(zumindest versuche ich das :-))

Gruß Frank
#227
@Frali1

Hallo Frank,

richtig, ist das >Schloss Eyrichshof< :heart_eyes:

Leider hast du dich hier im Forum noch nicht vorgestellt. So weiß keiner von deinem Projekt und auch nicht, welches Fahrzeug du planst als WOMO aufzubauen. Blau ist schon mal gut, aber ist es der Renault Master I, II oder III? Vielleicht stellst du dein Vorhaben in der Rubrik "Benutzer stellen sich vor" mal vor. Wenn ich dir helfen kann, gerne. KG ist ja nicht so weit weg von Ebern. Meld dich halt.

Mit Gruß aus Ebern

Wolf
#228
Hi Wolfgang,
die Vorstellung habe ich nun nachgeholt.
Da sollte alles wichtige drinnen stehen :-)

Gruß Frank

Ps: Schauen wir mal wie weit ich komme bis ich Hilfe brauche.....
saniwolf gefällt dies
#229
Hallo wieder mal,

bei mir hat sich auch wieder was getan. Irgendwie hab ich aber die Lust verloren, hier darüber zu berichten. Aus meiner schnellen Renovierung ist jetzt ein fast Neubau geworden. Irgendwie ist es komisch, ein WOMO zu haben, das umzubauen und in dieser Zeit nicht nutzen zu können. Noch dazu, wenn der KAWA auch als Alltagsfahrzeug dient.

Aber jetzt Schritt für Schritt - was hat sich getan?

Tischumbau

Bisher hatten wir immer unseren Campingtisch für uns 5 drinnen und draußen genutzt.
.
frühstück.jpg
.
Als kleine Alternative dann die >Klapplösung für 2<, die auch gleichzeitig Unterlage für das vordere Bett war. Jetzt gab's eine verbesserte Variante ...
.
P1240830.JPG
Tisch im eingeklappten Zustand
.
P1240826.JPG
Tisch für 2 (55 x 73 cm)
.
P1240829.JPG
Tisch für 5 (55 x 146 cm) - trotz der Größe wackelt da nix
.
P1240827.JPG
die erste Tischplatte ist an den Airlineschinen an der Wand befestigt - bombenfest - die zweite wird daran mittels Einhängescharnier fixiert
.
...
Zuletzt editiert von saniwolf vor 1 Jahr, insgesamt 2 mal editiert.
Bastelfreak, VW LT 35, chicolini gefällt dies
#230
...
P1240828.JPG
vorne hat sie einen in die Führungsschienen der T5-Stizbank eingehängten Fuß, der durch die Verschraubung wie eine 1 steht und ...
.
P1240832.JPG
der auch zum Verstauen zerlegt werden kann.

Die Tischplatte ist übrigens eine [Externer Link für Gäste nicht sichtbar]. Kann mit kaltgepresstem Olivenöl Oberflächenbehandelt werden (find' ich für einen Esstisch super). Die Platte hat eine mittlere Gewichtsklasse, eine sehr robuste Oberfläche und ist mit 18 mm Dicke sehr formstabil. Gefällt mir sehr gut - klarer Kauftipp, wenn die Größe reicht.

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
Michiklatti, VW LT 35, Ralfi und 1 andere gefällt dies
  • 1
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25