Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#211
Heute kam die Schiebetüre dran. Meinen KAWA habe ich sehr günstig gekauft: 3 Jahre alt - 30.000 km - 10.000 Euro! Angeblich unfallfrei, hatte aber leider seitlich schon einen Chrash gehabt. Aufgrund des guten Preises habe ich ihn dann behalten. Die Schäden wurden aber nicht besonders gut repariert, daher hatte die Schiebetür schon Risse in der Spachtelmasse (waren unter der Folierung nicht zu sehen) ...
.
P1240611.JPG
.
... normalerweise müsste man das Blech und die viel zu dicke Spachtelmasse rausschneiden und ein neues einschweißen, verspachteln ... Das kann ich aber nicht, da ich die Voraussetzungen dafür nicht habe. Anstelle dessen setze ich eine Kunststoffplatte mit einer Öffnung drauf - dann lässt sich die Schiebetüre auch leichter schließen ...
.
P1240681.JPG
.
P1240684.JPG
.
P1240690.JPG
.
Die Schiebetüre zeigt keinerlei Rostansätze und wird dann zusammen mit dem Schwellerbereich mit Brantho Korux 3 in 1 behandelt (aktuell grundiert/teilweise lackiert). Die Kunststoffplatte wird auch ein wenig an der Ecke überstehen und so einen Kantenschutz bilden. Leider haber ich mir die Innenverkleidung der Tür verschrammt - die muss ich also auch noch neu machen :woozy_face:

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
Zuletzt editiert von saniwolf vor 1 Jahr, insgesamt 1 mal editiert.
#212
@DMac

Den Öffnungsmechanismus für das kleine Fenster stelle ich hinten an. Hab' schon was bestellt (aus China - dauert), mal sehen ob's was wird? Jetzt muss die Kiste erst wieder mal fahrtüchtig werden :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
#213
Na da war ja ein echter Presto Profi am Werk. :smile:
Der Strich der von deinem Ausschnitt nach unten geht, ist das ein Riss im Spachtel?
Wenn ja würde ich zumindest das lose entfernen, nicht das da Feuchtigkeit reinzieht.
Da du die Tür gerade ausgebaut hast, schau dir die gleich die Rollen an.
Bei mir waren zwei gerissen, hab mir jetzt neue aus weicherem Kunststoff gedreht.

Grüße, Stefan
#214
Rollen werden alle getauscht.

Ja, das ist ein Riss - die Kunststoffplatte wird flächig mit Karosseriekleber aufgeklebt. Den Riss habe ich mit Dichtmasse verschlossen.
#219
... ist halt das Renault KÖNIGSBLAU :star_struck:
Murdock hat geschrieben:... Dann könnten wir uns ja zum Lackieren treffen. :smile:
... in Franken tut man zusammen lackieren - TREFFEN tut man sich AUF dem Bierkeller zum Bier trinken :beers: Wäre aber mal schön, wenn man sich mal TRIFFT :stuck_out_tongue_winking_eye:

Mit Gruß aus UnterFRANKEN

Wolf
#220
.. das Wetter war gestern nix zum Lackieren, daher hab' ich innen weiter gearbeitet. Die Spül-Kochkombi ist drin ...
.
P1240712.JPG
.
Zum Vergeich: die alte Küchenarbeitsplatte dahinter - die neue ist wesentlich größer ...
.
P1240713.JPG
.
Die Duschabfluss-Abluft-Kombi ist auch eingeklebt ...
.
P1240714.JPG
.
Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf
ChrisChris, VW LT 35 gefällt dies
  • 1
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25