Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
#91
Hallo zusammen,

heute den 35l Frischwasserkanister sauber gemacht. Mir war ja die Tauchpumpe ähh eingefroren, schon wieder, deshalb hat es ein paar Tage gedauert. Ich hatte sie extra hochgezogen, allerdings durch die Fahrerei … naja.
65E5F521-B631-403E-B39B-3AD96405C6E7.jpeg
FFBEE25B-87A4-45AA-827F-5B90A953EE9A.jpeg
Erstaunt war ich über den Dreck, der darin rum lag. Wir haben bisher nur Leitungswasser abgefüllt und ein Silberionen-Netz im Tank. Dieses habe ich in Verdacht, die Schelle an der Pumpe zersetzt zu haben. Daher kommen auch die meisten Partikel. Ich denke mal, die war aus Edelstahl. :face_with_monocle: Sonst war an der Wand des Kanisters nix schleimig. Nur, wie auf dem Bild gut zu sehen, der Schlauch.

Wir werden es jetzt mal ohne Silbernetz probieren, bisher haben wir das Wasser nur zum Abspülen und Hände waschen benutzt. Falls wir daraus trinken, installiere ich noch einen Filter. Da arbeitet es schon im Hinterkopf wie und wo.

Viele Grüße
HT
BocTok gefällt dies
#92
Hallo zusammen,

kleines Update von der Hecktüre
Wird eher innen was mit Sturmhaken geben
Es ist jetzt ein Fangseil geworden. Mir ist klar, dass dem eine richtig heftige Windböe eventuell nicht standhält. Mir ging es in erster Line aber darum, beim Beladen die Türe am Öffnen zu hindern und somit keine Schäden durch den Fahrradträger zu verursachen. Dazu habe ich die untere Andeckung der Türe demontiert. Wir haben dort mit Armaflex gedämmt, es waren keine Feuchtigkeitsschäden zu erkennen.

Diese Ecke (roter Kreis) war am stabilstem. Dort habe ich ein lackiertes Brett fixiert, durch gebohrt und eine 8er Gewindestange eingesetzt, die mit Muttern gekontert ist.
083D3CF3-6274-4FF6-941A-6BA9DB3D0628.jpeg

Das sieht dann von außen so aus. Gefällt mir optisch noch nicht, die Gewindestange ist noch zu lang. Naja jetzt bleibt es erst mal so.
9BDB0301-1D46-4428-95FC-BAB93AF485A2.jpeg

Auf der anderen Seite, am Bettgestell ist eine Airlineschiene mit Sika eingeklebt und verschraubt. Dort ein Fitting mit Öse eingehängt. Die Öse an der Türe stammt übrigens von der Bodenplatte. Durch das Seil kann man bei eingehängten Haken die Türe auch schließen. So kann auch jemand ahnungsloses die Türe aufmachen und sie ist gesichert.
830E3FC7-AD02-46FD-8D6D-C5A6A392A121.jpeg
A3BCEFE3-9B6B-4246-A525-C3C30966630D.jpeg

Ich bin erst mal zufrieden mit dem Ergebnis, ich hoffe, es bewährt sich.

Viele Grüße
HT
#93
Moin Gunnar,

wäre der Effekt der Halterung nicht größer, wenn Du die Befestigung des Seils weiter links in der Garage anbringen würdest? Das wäre vom Winkel her in dem es auf Zug kommt doch besser, oder nicht?

Liebe Grüße

Thorsten
#94
Hi @Der Toto Thorsten,

das kann gut sein. In der Mitte sind aber die Kisten auf dem Schwerlastauszug, da will ich problemlos ran kommen. Und dann kommt ja auch die linke Türe.

Vom ersten Eindruck sieht es stabil aus, vom Winkel bin mal gespannt. Ist schon recht spitz, vor allem an der Öse an der Türe.

Viele Grüße
HT
  • 1
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10