Forum für Camper-Selbstausbauer!

Für angedachte, geplante, halbfertige und fertige Wohnmobilausbauten.

Tagebücher die den Camperausbau beschreiben
  • Benutzeravatar
  • Benutzeravatar
von felro
#341
Danke, oben meinte ich natürlich welche Profile in Kombination mit welcher Platte und welchen Abständen?
Benutzeravatar
von 997
#342
felro hat geschrieben: vor 5 Monate @997 Welche Profile hast du verwendet in Kombination mit welcher Platte und welchen Profilen?
Bei mir sind es 30er-Profile, Abstand ca. 40-45 cm, 9mm Siebdruck

Gruß, Frank
felro, DMac gefällt dies
von felro
#343
DMac hat geschrieben: vor 1 Jahr DMac, 18.09.2016

Moinsen!

Endlich! Die Sitzbank ist drin.
Hallo Marc,

ich hab zu dem ersten Bild aus dem Beitrag eine Frage.

Hast du in den Träger ein neues Loch gebohrt oder hat das zufällig gepasst?

Gruß Felix
Benutzeravatar
von DMac
#344
@felro

Nee, die musste ich neu bohren. Wenn ich mich recht erinnere, waren da auch keine drin und da ja die Stahlschuhe noch drüber kamen muss neu gebohrt worden sein.
von felro
#345
@DMac

Mit Stahlschuhen meinst du die Karroseriescheiben? Ich muss zwar demnächst mal beim TÜV vorsprechen, bin aber gespannt ob man da so angetan ist, wenn ich Löcher in den originalen Träger bohre.

Gruß Felix
Benutzeravatar
von DMac
#346
Nein Felix, nicht die Karroseriescheiben. Über dem zusätzlich verbauten Originalträger sitzt nochmal ein aus 4 mm Stahl gekanntetes Blech: ein Stahlschuh!

Wenn du deinen jetzt verbauten Originalträger anbohrst, weiß ich auch nicht, was der TÜV dazu sagt. Ich habe ja zusätzlich einen Originalträger verbaut! Der hatte also keine Funktion für die bis dahin gewährte Stabilität sondern ist nur zum Einbau bzw. Befestigung der Sitzbank reingekommen.
Benutzeravatar
von DMac
#347
Update:

Es standen noch einige Um- und Erweiterungsarbeiten an. Zum einen wollte ich für die beiden Vordersitze und hinten im/am Bett je eine Leseleuchte haben.

Über einen Amazon-Link hier habe ich dann hier Lampen entdeckt, die zusätzlich noch zwei USB-Stromversorgungen dabei haben.

[Externer Link für Gäste nicht sichtbar] hier haben ich für den vorderen und [Externer Link für Gäste nicht sichtbar] hier für den hinteren Bereich gewählt.

Um die beiden vorderen Leuchten abschalten zu können (sonst wird wegen dem USB immer Strom verbraucht), habe ich zusätzlich einen kleinen Schalter verbaut. Für die hinteren Leuchten kommt das erst später, die sind erst provisorisch eingebaut.
20200720_080633.jpg
20200720_080647.jpg
20200720_080609.jpg
20200720_080727.jpg
Die Lampe vorne sind nicht dimmbar, dort war die Funktion nicht unbedingt nötig. Hinten sind die dimmbar und der Taster leuchtet dauerhaft, was nachts gut zur Orientierung hilft.

Die beiden Staunetze sind bei der Gelegenheit auch noch mit reingekommen - Möglichkeiten um schnell etwas zu verstauen kann man nie genug haben.

Beste Grüße
VW LT 35 gefällt dies
von felro
#348
Hallo Marc,

leider schaffe ich es nicht dein Bild zu zitieren.

Ich meine diese Schraube, die sitzt doch im original Träger, oder?
20160917_1356380.jpg
Gruß Felix
DMac gefällt dies
Benutzeravatar
von DMac
#349
felro hat geschrieben: vor 2 Monate die sitzt doch im original Träger, oder?

20160917_1356380.jpg

Gruß Felix
Moin! Ja jetzt ham was, die Befestigung/Schraube sitzt im Originalquerträger und der wurde zum Zwecke der Verschraubung durchbohrt! :innocent:

Beste Grüße
Marc
Benutzeravatar
von DMac
#350
Servus!

So langsam mal wieder Fahrt aufnehmen. Die Wände der Nasszelle wollen gebaut werden.

Die 1 mm ABS Platten (S-Polytec) und das 10 Minuten Epoxy (R&G) sind da. Leider fehlen noch die Verkleidungsplatten von Reimo.... na egal. Erstmal testen, ob das Epoxy die ABS Platten auch tatsächlich mit Holz verklebt. R&G hatte ich angefragt und nach ein paar Rückfragen bei S-Polytec war man sich sicher, dass das Epoxy auch der richtige Kleber ist.

Heute dann mal Probe geklebt:

Epoxy 1:1
20200915_200131.jpg
Im linken Ausschnitt kann mans sehen, die ABS Platten habe ich auf einer Seite mit Aceton vorbehandelt, um zu testen ob ohne oder mit Aceton eine bessere Verklebung funktioniert
20200915_200115.jpg
20200915_200109.jpg
20200915_200053.jpg
Durch die Ausschnitte habe ich mit roher Gewalt gedrückt... keine Chance. Mit und ohne Aceton Vorbehandlung hält die Verklebung Bombe. Sauber. Kann also losgehen.

Stay tuned - geht bald weiter.

Bis dann
Marc
997, pyrotitti, Wolf gefällt dies
  • 1
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36